Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
5.11 VBA-Ecke
5.11 VBA-Ecke
Kommentare werden nur angezeigt, wenn der
Mauszeiger auf die Zelle fährt. Steuern Sie diese mit den
Cursortasten an, wird der Kommentar nicht aktiviert.
Dieses Makro muss im Tabellenobjekt stehen, damit der
Fehler behoben fist:
CD-ROM Das Beispiel finden Sie auf der Buch-CD
in der Arbeitsmappe VBA-Makros für
Kommentare.xlsm .
CD-ROM
Private Sub Worksheet_SelectionChange(ByVal Target
As Range)
On Error Resume Next
oldtarget.Comment.Visible = False
Target.Comment.Visible = True
Set oldtarget = Target
End Sub
5.11.1 Kommentare
In der VBA-Bibliothek finden Sie das Objekt Comment für
Kommentare. Es fist etwas unhandlich, u.a. lässt sich
nicht prüfen, ob die aktive Zelle schon einen
Kommentar hat, wenn ein neuer gesetzt wird. Eine Konstante
gibt immerhin Auskunft über die Spezialformatierung.
Hier ein Makro, das alle Zellen mit Kommentaren in der
Tabelle markiert:
Listing 5.3 Makro zur Aktivierung von Kommentaren mit der
Cursortaste
Sub AlleKommentareMarkieren()
Selection.SpecialCells(xlCellTypeComments).Select
End Sub
Listing 5.1 Makro zur Markierung von Kommentaren
Mit dem nächsten Makro bestimmen Sie selbst das
Format (Größe, Schrift) des Kommentars:
Sub KommentarFormatiert()
Dim Cmt As Comment, sAlt$, sNeu$, text$
ActiveCell.Select
’ Kommentar neu
Set Cmt = ActiveCell.AddComment
text = InputBox(“Ihr Kommentar?“)
If text = ““ then Exit Sub
Cmt.text text
’ Kommentar formatieren
With Cmt.Shape.TextFrame.Characters.Font
.Name = “Arial“
.Size = 10
.ColorIndex = 3
End With
’ AutoSize für Größe nach Text
’ Cmt.Shape.TextFrame.AutoSize = True
’ oder Größe hier bestimmen
With Cmt.Shape
.Height = 30
.Width = 50
End With
End Sub
Listing 5.2 Makro zur Formatierung von Kommentaren
 
Search JabSto ::




Custom Search