Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
6.5.1 Funktionen eingeben
Abbildung 6.34
Kundenumsätze
Umsatz sollen 3,5 % Rabatt bekommen, für alle anderen
gibt es 2 %. Die WENN() -Funktion löst diese Aufgabe
zuverlässig:
Nach Abschluss des Assistenten mit Klick auf OK steht
die Formel in der Zelle, kopieren Sie diese per
Doppelklick auf das Füllkästchen auf die restlichen Zeilen der
Kundenumsatzliste.
Die Datei finden Sie auf der Buch-CD
unter Kundenumsätze.xlsx .
CD-ROM
1. Starten Sie mit dem Zellzeiger auf der ersten
Ergebniszelle (C2) Funktion einfügen .
2. Suchen Sie die Funktion WENN() in der Kategorie
Zuletzt verwendet oder Logik .
Abbildung 6.36 Die WENN()-Funktion fist eingetragen und
berechnet den Rabatt.
3. Geben Sie die Argumente ein, berechnen Sie die
Rabatte nur für die Zeile, in der das Ergebnis steht.
Starten Sie den Funktions-Assistenten mit dem
Zellzeiger auf der Ergebniszelle erneut, wird er gleich zu
den Argumenten wechseln und nicht die
Funktionsauswahl liefern.
Testen Sie weitere Funktionen wahlweise über das
Symbol AutoSumme oder mit dem Funktions-Assistenten.
Im Bild sehen Sie die Funktionen MITTELWERT() , MAX()
und MIN() in der Formelansicht (mit (STRG) + (#) ).
Abbildung 6.35 Die Argumente für die WENN()-Funktion
Abbildung 6.37
Weitere Funktionen für die
Umsatztabelle
Search JabSto ::




Custom Search