Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
6.10.5 Namen aus Auswahl erstellen
wendet wird. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche
Optionen .
für Bereichsnamen (z.B. Leerzeichen), werden diese
durch Unterstriche ersetzt:
Die Schaltfläche Optionen führt zu einer Reihe von
Optionen, die eine Übernahme noch genauer spezifizieren:
» Bei gleicher Spalte entfällt Spaltenname: Wenn die
umzusetzende Zelle in der gleichen Spalte wie die
Formel steht, wird der Zeilenname verwendet; der
Spaltenname entfällt.
» Bei gleicher Zeile entfällt Zeilenname: Befindet sich die
Bezugszelle in der gleichen Zeile wie die Formel, wird
der Spaltenname verwendet; der Zeilenname entfällt.
» Reihenfolge der Namen: Legen Sie hier fest, welcher
Name zuerst aufgeführt wird: der Zeilenname vor
dem Spaltennamen (Standard) oder umgekehrt.
Aus: Umsatz 03
wird : Umsatz_03
Haben Sie eine größere Liste mit Zeilen- und
Spaltentiteln versehen, so markieren Sie die Liste inklusive der
Texte und erstellen die Namen mit den Optionen
Oberster Zeile und Linker Spalte . Im Namensfeld finden Sie
anschließend für jede Zeile und Spalte einen
Bereichsnamen.
Diesen Namen könnten Sie beispielsweise für
Berechnungen mit der SUMME() -Funktion verwenden.
Schreiben Sie anstelle des Bezugs einfach den Namen. Wenn
Sie zwei Namen mit einer (LEERTASTE) verbinden, kön-
nen Sie sogar die Schnittmenge aus den beiden bilden.
6.10.5 Namen aus Auswahl erstellen
Diese Option bietet sich an, wenn die gewünschten
Bereichsnamen für mehrere Zellen bereits neben oder
über dem Zahlenbereich stehen.
Markieren Sie die Zahlen und deren Beschriftungen,
und wählen Sie Formel/Definierte Namen/Aus Auswahl
erstellen . In der daraufhin eingeblendeten Dialogbox
wird angekreuzt, aus welcher Zeile oder Spalte die
Namen übernommen werden sollen.
Abbildung 6.65 Auswertungsformeln mit Namen
6.10.6 Namen in Formeln verwenden
Benutzen Sie diese Menüoption, wenn Sie einen
Bereichsnamen zur Konstruktion einer Formel oder als
Ersatz für einen Zellbezug brauchen. Holen Sie den
Namen damit ab:
1. Setzen Sie den Zellzeiger in die Zelle, in der Sie den
Namen sehen wollen, oder schreiben Sie die Formel
bis zu der Stelle, an der Sie den Namen brauchen.
2. Wählen Sie Formeln/Definierte Namen/In Formeln
verwenden .
3. Markieren Sie den Namen in der Liste und holen Sie ihn
so in die aktive Zelle, oder wählen Sie Namen einfügen
und suchen Sie den Namen in der Liste im Dialogfeld.
Liste einfügen
Diese Option überträgt sämtliche Bereichsnamen mit
ihren Bezügen an der aktuellen Zellzeigerposition in die
Tabelle. Die Liste fist zwei Spalten breit, wobei die linke
Spalte die Bereichsnamen und die rechte Spalte die
zugeordneten Bezüge enthält.
Abbildung 6.64 Namen aus Auswahl erstellen
Doppelpunkte werden bei der Umsetzung in
Bereichsnamen entfernt. Enthalten die Zellen ungültige Zeichen
 
Search JabSto ::




Custom Search