Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
9.3.3 Rahmen aus dem Dialogfeld zuweisen
Mit dem Befehl Rahmenlinien zeichnen zeichnen Sie
einzelne Rahmenlinien. Stellen Sie zuerst die gewünschte
Zeichenfunktion ein. Klicken Sie wieder auf den Befehl,
oder drücken Sie (ESC) , um die Funktion ein- und wieder
auszuschalten.
Linienart ein, die zum Zeichnen der nächsten Linien
verwendet wird.
9.3.3 Rahmen aus dem Dialogfeld
zuweisen
Wählen Sie Rahmenraster zeichnen , um den Bereich,
der mit dem Bleistift abgegrenzt wird, automatisch mit
Linien (auch Zwischenlinien) zu füllen.
Alle Rahmeneinstellungen aus dem umfangreichen
Rahmenmenü und noch viele mehr finden Sie im Dialogfeld
der Gruppe Schriftart . Aktivieren Sie dieses im
Rahmenmenü mit Weitere Rahmenlinien oder per Klick auf die
Pfeilschaltfläche rechts unten, und schalten Sie auf das
Register Rahmen um. Hier finden Sie alle
Rahmenformatierungen.
Das Radiergummisymbol Rahmenlinien entfernen
entfernt gezeichnete Linien. Ziehen Sie es mit gedrückter
Maustaste über die Zellränder.
Unter Linienfarbe und Linienart finden Sie die Farben
und Stricharten für die Rahmenlinien. Stellen Sie eine
Abbildung 9.16
Rahmen aus dem Menü zeichnen
» Voreinstellungen: Weisen Sie der Markierung einen
Gesamtrahmen oder einen Rahmen mit Gitterlinien
auch im Innenbereich zu, oder löschen Sie mit dem
Symbol links außen alle Zellrahmen.
» Rahmen: Hier wird jede einzelne Rahmenlinie der
Markierung zugewiesen. Sie können wahlweise die kleinen
Symbole rund um das Vorschaufenster anklicken oder
direkt in dieses Fenster klicken, um die Rahmen zu
setzen. Ein weiterer Klick auf die bereits mit einem
Rahmen versehene Linie entfernt diesen wieder.
» Linien/Art: Hier stehen 13 Linientypen in
verschiedenen Strichstärken zur Auswahl. Klicken Sie zuerst
auf die Linienart, und weisen Sie dann der
Markierung die Linien zu.
 
Search JabSto ::




Custom Search