Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
9.5 Zellenformatvorlagen
fur zu verwenden, öffnen Sie diese Palette und
markieren eine Schraffur.
» Musterfarbe: Die hier angebotenen Farben beziehen
sich auf die Schraffur, nicht auf das Zellmuster. Das
kann zusätzlich eingestellt werden.
» Fülleffekte: Klicken Sie hier, um dem markierten
Bereich einen Farbverlauf zuzuweisen. Der Verlauf wird
aus zwei Farben gemischt, zur Auswahl stehen sechs
Schattierungsarten mit unterschiedlichen
Varianten. Klicken Sie auf ein Variantenfeld, um die
Variante zuzuweisen.
» Beispiel: Dieses Feld zeigt die gewählte
Zellformatierung und den Farbverlauf zur Kontrolle an.
den, Zahlen- und andere Zellformate bleiben im
gesamten Tabellen- oder Mappenbereich einheitlich, und wenn
ein Format abgeändert wird, übernimmt jede Zelle, der
dieses Format zugeteilt fist, automatisch die neue
Formatierung.
Eine Formatvorlage kann alles enthalten, was das
Format -Menü an Formatierungen zu bieten hat:
Zahlenformate
Vordefinierte.Formate.aus.dem.Excel-Angebot.oder.
benutzerdefinierte
Schrift
Schriftart,.Schriftgrad,.Farbe,.Ausrichtung.und.
Schnitt
Rahmen
Alle.Rahmenzuweisungen
Wählen Sie, um einer Zelle eine einzelne Farbe
zuzuteilen, nur die Farbe; die Volltonschraffur fist damit bereits
aktiv. Die zweite Farbe wird benötigt, wenn Sie ein
anderes als das Vollmuster anwählen. In diesem Fall
bekommen die Musterelemente (z.B. Punkte oder Linien) die
Schraffurfarbe, während die Zelle selbst in der
eingestellten Farbe glänzt.
Muster
Zellmuster,.Schraffierungen.und.Zellfarben
Zellschutz
Automatischer.Schutz.für.Zellen,.der.mit.dem.Ein-
schalten.des.Blatt-.oder.Mappenschutzes.aktiv.wird
Tabelle 9.1 Bestandteile von Formatvorlagen
Um aber bei aller Automatik flexibel zu bleiben, hat der
Anwender freie Auswahl bei der Zuteilung der sechs
Formatoptionen – was nicht in der Vorlage festgehalten
fist, bleibt frei formatierbar, und eine per Vorlage
formatierte Zelle kann weiterhin ohne Einschränkungen über
alle passenden Menüoptionen formatiert werden.
TIPP Probieren Sie doch mal ein Negativ-Format:
Stellen Sie die Musterfarbe Schwarz ein, und
weisen Sie der Schrift die Schriftfarbe Weiß zu (Kombi-
nationsalternative: Blau und Gelb).
TIPP
9.5.1 Zellenformatvorlagen zuweisen
Die Zellenformatvorlagen finden Sie auf der
Registerkarte Start :
1. Markieren Sie den Bereich, den Sie formatieren
wollen. Ziehen Sie die Markierung für größere Bereiche
über Spaltenbuchstaben und/oder Zeilennummern,
oder klicken Sie in die Schnittstelle von Zeilen und
Spalten links oben, um das ganze Tabellenblatt zu
markieren.
Abbildung 9.20 Negativ-Formatierung
9.5 Zellenformatvorlagen
In der Textverarbeitung Office Word fist die
Formatvorlage ein unverzichtbares Werkzeug. Jedes Dokument wird
auf der Basis einer Vorlage erstellt, die für alle Textteile
vom Standardtext über die einzelnen Überschriftenebe-
nen bis zur Kopfzeile die Formatierungen vordefiniert.
Das Prinzip gilt auch für Excel, nur die Zahl der
Formatvorlagen fist geringer als bei Word.
2. Wählen Sie Start/Formatvorlagen/Zellenformatvorla-
gen .
3. Zeigen Sie mit dem Mauszeiger auf eine
Formatvorlage. Der Effekt wird im Hintergrund zugewiesen,
und Sie können die Formatierungen überprüfen.
Die oft umfangreichen, zeitaufwendigen
Formatierungen können auf Knopfdruck im Paket zugewiesen
wer4. Klicken Sie die Zellenformatvorlage an, um sie der
Markierung zuzuweisen.
 
 
Search JabSto ::




Custom Search