Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
11.2.1 Eine Tabelle mit Kopfzeile erstellen
ACHTUNG Achten Sie darauf, dass Tabellen nicht
mit früheren Versionen von Excel ab
2003 bearbeitet werden können. Excel 2003 kannte zwar
die Tabelle schon (unter der Bezeichnung Liste), aber die
Tabellenformate, die Excel 2007 verwendet, sind mit dem
Vorgänger nicht kompatibel. In Excel XP/2000 gab es
noch keine Listen bzw. Tabellen. Wird eine Tabelle mit
einer dieser früheren Versionen geöffnet, bleiben die
TEILERGEBNIS -Formeln der Ergebniszeile erhalten. Löschen
Sie die Formeln, und öffnen Sie die Mappe mit Excel
2003, erhalten Sie eine Fehlermeldung. Alle anderen Än-
derungen an der Tabelle werden übernommen.
Die Beispieltabelle zum Üben finden Sie
auf der Buch-CD unter Artikel.xlsx .
ACHTUNG
CD-ROM
1. Positionieren Sie den Zellzeiger irgendwo im
Bereich. Sie müssen den Bereich nicht markieren, es
reicht, wenn der Zellzeiger im Bereich steht.
2. Wählen Sie Einfügen/Tabellen/Tabelle , wenn Sie mit
der Standard-Tabellenformatvorlage arbeiten
wollen, oder …
3. … wählen Sie Start/Formatvorlagen/Als Tabelle
formatieren, wenn Sie gleich eine passende Vorlage
auswählen wollen.
11.2.1 Eine Tabelle mit Kopfzeile erstellen
Diese Artikelliste fist eine klassische Tabelle, die von der
Tabellenautomatik ohne Mühe erkannt werden wird. Die
Kopfzeile fist durchgehend mit Text versehen, die
Datensätze unterscheiden sich von den Kopfdaten und folgen
ohne Unterbrechung.
4. Klicken Sie auf eine der angebotenen
Tabellenformatvorlagen.
5. Der Bereich rund um den Zellzeiger wird markiert,
eine Dialogbox erscheint und schlägt den erkannten
Bereich vor. Auch die Kopfzeile wird erkannt.
Abbildung 11.5
Liste mit Kopfzeile
Abbildung 11.6
Der Bereich für die Tabelle
wird vorgeschlagen.
 
Search JabSto ::




Custom Search