Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
11.4.3 Arbeiten mit Filtern
11.4.3 Arbeiten mit Filtern
Der Filterpfeil wechselt sein Aussehen, wenn die Tabelle
oder der Bereich entweder durch Ankreuzen einzelner
Spaltenelemente oder durch Setzen eines
benutzerdefinierten Filters gefiltert wurde. Die Zeilennummern der
Zeilen, die vom AutoFilter selektiert wurden, sind blau
gekennzeichnet. Die Zeilennummern der ausgefilterten
Datensätze fehlen, denn der AutoFilter blendet diese
Zeilen einfach aus.
Benutzerdefinierte Filter
Klicken Sie statt auf eine Bedingung auf
Benutzerdefinierter Filter , erhalten Sie eine Dialogbox mit
Bedingungsfeldern. Tragen Sie hier die Bedingungen und die
Werte ein. Klicken Sie auf die Verknüpfungsart ( Und
oder Oder ), und tragen Sie weitere Bedingungen ein.
Achten Sie auf die Logik:
» Sind Bedingungen mit Und verknüpft, müssen alle
richtig sein, damit der Filter die Daten findet.
» Sind Bedingungen mit Oder verknüpft, reicht es,
wenn eine davon richtig fist, um die Datensätze zu
finden.
Filter löschen
Klicken Sie im Filtermenü auf die Option Filter löschen
oder unter Daten/Sortieren und Filtern auf Löschen, um
das Filterkriterium zu entfernen. Die Datensätze werden
wieder vollständig angezeigt, der AutoFilter bleibt
eingeschaltet.
Abbildung 11.22 Filtersymbol und Zeilennummern zeigen, wo
gefiltert wurde.
Filter erneut übernehmen
Dieser Befehl in der Gruppe Sortieren und Filtern der
Registerkarte Daten bietet die Möglichkeit, einen Filter
neu anzuwenden, wenn sich die Daten geändert haben.
Haben Sie nämlich Datensätze gelöscht oder
hinzugefügt oder wurden die Daten automatisch per
ODBCAbfrage aktualisiert, muss der Filter neu initialisiert
werden.
Leerzeilen filtern
Der AutoFilter bietet die Möglichkeit, alle leeren Zeilen aus
der Tabelle herauszufiltern oder umgekehrt alle Zellen
anzuzeigen, die nicht leer sind. Schalten Sie den AutoFilter
ein, und klicken Sie auf den Pfeil neben dem Feldnamen:
1. Wählen Sie den Eintrag (Leere) , um alle Datensätze
zu filtern, die in der jeweiligen Spalte keine Einträge
haben.
Abbildung 11.21 Der benutzerdefinierte Filter mit zwei Kriterien
 
Search JabSto ::




Custom Search