Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
12.5.5 Datenschnitt beschriften
Abbildung 12.23 Datenschnitt-Formatvorlagen selbst erstellt
12.5.5 Datenschnitt beschriften
Alternativ zum Feldnamen kann der Datenschnitt auch
eine beliebige, frei wählbare Überschrift haben. Wenn
der Feldname nicht aussagekräftig genug fist, tragen
Sie einfach einen Text Ihrer Wahl ein. Wählen Sie
Datenschnitttools/Datenschnitt/Datenschnittbeschriftung .
Geben Sie den Text ein, und drücken Sie die (ENTER) -
Taste.
Wenn Sie die Übersicht über alle Datenschnitte verloren
haben, schalten Sie den Auswahlbereich ein. Am
rechten Rand finden Sie damit eine Liste aller grafischen
Objekte im Tabellenblatt, zu denen auch die Datenschnitte
zählen. Diese können hier umbenannt oder per Klick auf
das Auge-Symbol am rechten Rand einzeln aus- oder
eingeblendet werden.
Unter Ausrichten finden Sie Optionen zur Anordnung der
Datenschnitte, diese sind nur aktiv, wenn Sie (mit (UMSCHALT)
oder (STRG) ) mehrere Datenschnitte markiert hatten.
12.5.6 Datenschnitte anordnen
Legen Sie mehr als einen Datenschnitt an, werden die
neuen Schnitte in Stapelform übereinander angeordnet.
Mit Datenschnitttools/Anordnen können Sie einen
markierten Datenschnitt eine Ebene nach vorne oder eine
Ebene nach hinten holen oder – nach dem Klick auf das
Pfeilsymbol – in den Vordergrund bzw. Hintergrund
befördern. Mit Drehen lässt sich ein Objekt drehen (nicht
aktiv bei Datenschnitten).
Datenschnitte können auch gruppiert werden und sind
damit als einzelnes Objekt auf dem Tabellenblatt zu
behandeln. Markieren Sie wieder mindestens zwei
Datenschnitte, und wählen Sie Datenschnitttools/Optionen/
Gruppieren . Das gruppierte Objekt bietet als Tool-Register
Zeichentools an. Um die Gruppierung zu ändern oder
aufzuheben, klicken Sie auf einen Datenschnitt in der
Gruppe. Aufgehoben wird die Gruppierung mit
Datenschnitttools/Optionen/Gruppieren/Gruppierung aufheben .
 
Search JabSto ::




Custom Search