Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
12.7.3 Optionen für Wertfelder
» Leerzeile nach jedem Element einfügen: Mit dieser
Option fügen Sie nach jedem Teilergebnis (nicht
nach jedem Datensatz!) eine Leerzeile ein.
» Elemente ohne Daten anzeigen: Aktivieren Sie diese
Option, um Elemente anzuzeigen, die bei der
Zusammenfassung keine Daten erhalten haben (siehe Abbildung).
» Drucken/Seitenumbruch nach jedem Element einfü-
gen: Setzen Sie ein Häkchen bei dieser Option, um
nach jedem Element einen Seitenumbruch einzufü-
gen, wenn der PivotTable-Bericht gedruckt wird.
wollen, ziehen Sie einfach das Auswertungsfeld (im
Beispiel Umsatz) in der Feldliste noch einmal in den
Wertebereich. Im Gegensatz zu den übrigen Bereichen kann
der Wertebereich dieselben Felder mehrfach enthalten.
1. Markieren Sie einen Wert aus dem Wertebereich
oder das Feld in der Feldliste.
2. Klicken Sie unter PivotTable-Tools/Optionen auf
Feldeinstellungen, und stellen Sie die passende
Auswertungsfunktion ein.
3. Tragen Sie unter Benutzerdefinierter Name eine
andere Bezeichnung ein, wenn Sie das Feld im
Wertebereich umbenennen wollen.
12.7.3 Optionen für Wertfelder
Für Wertfelder gibt es andere Feldeinstellungen als für
Felder im Berichtsfilter, Zeilen- oder Spaltenbereich. Sie
können alternative Funktionen zur Summe wählen oder
mit Zusammenfassungen arbeiten. Wenn Sie diese
Alternativen zusätzlich zur Summe der Werte berechnen
Werte anzeigen als
Auf dieser Registerkarte finden Sie die alternativen
Berechnungsoptionen für die Daten im Wertebereich, die auch
unter PivotTable-Tools/Berechnungen angeboten werden.
Abbildung 12.37 Mit dieser Option werden auch Kategorien angezeigt, für die keine Umsätze getätigt wurden.
 
Search JabSto ::




Custom Search