Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
12.8.5 Datumsfelder gruppieren
12.8.5 Datumsfelder gruppieren
Für Datumswerte steht eine Auswahl von
Gruppierungsebenen zur Auswahl. Wenn die Gruppierungsfunktion
einen Datentyp Datum/Zeit in der zu gruppierenden
Zeile oder Spalte entdeckt, wird die Auswahl aktiviert.
1. Setzen Sie den Zellzeiger in das erste Datumsfeld im
Zeilenbereich.
2. Wählen Sie PivotTable-Tools/Optionen/Gruppieren/
Gruppenauswahl.
3. Eine Dialogbox mit Gruppierungsebenen für
Datums- und Zeitwerte wird eingeblendet, Monate fist
bereits vormarkiert. Klicken Sie auf die Ebene, die
Sie hinzufügen wollen (Quartale; Jahr). Um eine
Ebene aufzuheben, klicken Sie den betreffenden
Eintrag noch einmal an.
Stellen Sie in unserer Beispielmappe einen neuen
PivotTable-Bericht her, ziehen Sie das Datumsfeld in den
Bereich Zeilenbeschriftung , die Beraternamen in den
Bereich Spaltenbeschriftung und das Umsatzfeld in den
Wertebereich . Mithilfe der Datumsgruppierung
errechnen wir die Umsätze der Verkaufsprofis in Monaten,
Quartalen und Jahren.
4. Bestätigen Sie mit Klick auf OK, werden die
Gruppenebenen eingefügt.
Abbildung 12.42
Das Feld Datum wird nach
Monaten gruppiert.
Diese Gruppen werden wie alle anderen Gruppen
behandelt, Sie können neue Bezeichnungen zuweisen (z.B.
Quartalsergebnisse statt Quartale), per Doppelklick
Gruppeninhalte ein- und ausblenden und die Gruppen
mit Gruppierung aufheben wieder zurücknehmen.
Abbildung 12.43 Datumswerte gruppiert, hier nach Jahr, Quartal
und Monat
 
Search JabSto ::




Custom Search