Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
12.11.3 PivotChart-Tools
Abbildung 12.54 Das PivotChart mit zwei Rubrikenfeldern und einem Wertfeld
12.11.4 Feldliste und Filter
Die Feldliste bleibt auch im PivotChart am rechten Rand
stehen, sie lässt sich mit dem Symbol links oben
individuell gestalten. Für jedes Feld stellt das PivotChart eine
Feldschaltfläche mit Pfeilsymbol bereit, klicken Sie
diese an, erhalten Sie ein Menü mit Filter- und
Sortieroptionen. Brauchen Sie Feldliste und Schaltflächen nicht,
blenden Sie diese einfach aus:
Das Legendenfeld am rechten Rand zeigt an, dass es
für die Aufnahme der Reihenfelder zuständig fist. Ziehen
Sie eines der Felder in diesen Bereich, schaltet das
Diagramm seinen Anzeigetyp um, und aus dem Säulendia-
gramm wird ein gestapeltes Säulendiagramm.
Ziehen Sie eines der Felder in den Berichtsfilter am
oberen Rand, bildet dieser wie beim Pivot-Bericht auch eine
Auswahlliste, die alle Elemente oder einzelne Elemente
als Filterkriterien anbietet.
1. Wählen Sie PivotChart-Tools/Analyse .
2. Klicken Sie in der Gruppe Ein-/Ausblenden auf
Feldliste.
12.11.3 PivotChart-Tools
Für die Gestaltung und Ausarbeitung eines PivotCharts
bietet das Menüband eine neue Registergruppe mit vier
Registern an. Markieren Sie das PivotChart, und klicken
Sie auf PivotChart-Tools.
3. Klicken Sie auf die obere Hälfte des Symbols
Feldschaltflächen , um diese aus- oder wieder
einzuschalten.
4. Klicken Sie auf das Pfeilsymbol, können Sie die
Schaltflächen einzeln selektieren.
Zum Filtern der Datenbereiche benutzen Sie am besten
Datenschnitte. Klicken Sie unter PivotChart-Tools-Ana-
lyse/Daten auf Datenschnitt einfügen, und kreuzen Sie
die Feldnamen an, für die Sie einen Datenschnitt sehen
wollen.
Abbildung 12.55 Neue Register in der Registergruppe
PivotChart-Tools
 
Search JabSto ::




Custom Search