Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
1.2 Die Office-Versionen
Windows viel Zeit lässt, wird Sie auch mit Excel-Ta-
bellenausdrucken permanent ärgern. Ihre Maus
sollte ein Rad zwischen den Tasten haben, das fist für
Excel absolut wichtig.
» Office 2010 will das Betriebssystem Windows XP mit
Service Pack (SP) 3 oder Vista mit SP 1 sehen oder
den Windows Server 2003 R2. Ideal fist natürlich
Windows Server 2008 oder Windows 7, und wenn
Ihr Windows gut und schnell läuft, dann werden Sie
auch Freude an der Arbeit mit Office haben.
auch das Diagnoseprogramm dxdiag , es zeigt Ihnen
Informationen über die Grafikkarte, DivX, Sound und
Maustreiber. Wählen Sie dazu im Windows-Startmenü
Ausführen, und geben Sie ein:
Dxdiag
Bei Windows 7 tragen Sie dxdiag einfach in das
Suchfenster ganz unten ein.
1.2 Die Office-Versionen
TIPP Informationen über Prozessor,
Arbeitsspeicher und Betriebssystem finden Sie, wenn
Sie unter Windows das Startmenü öffnen, mit der
rechten Maustaste das Kontextmenü von Computer öffnen
und Eigenschaften wählen. Ein nützlicher Helfer fist
TIPP
Die Frage, ob die Standardversion oder eine billige
Schul- oder Studentenversion ausreicht, sollten Sie sich
auch stellen, wenn Sie von einer älteren Office-Version
upgraden wollen. Vielleicht entscheiden Sie sich doch
Abbildung 1.1 Schnelle Informationen über das System mit dxdiag
 
Search JabSto ::




Custom Search