Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
13.7.3 Achsen im Diagramm
» Minimum/Maximum: Legen Sie hier Anfangs- und
Endwert der y-Skala fest. Standardmäßig fist Auto
angekreuzt, sodass der jeweilige Grenzwert angezeigt
wird. Tragen Sie im Eingabefeld rechts andere Werte
ein, um die Skalierung der y-Achse zu verändern.
» Hauptintervall/Hilfsintervall: Hier wird das
Inkrement zwischen den Hauptteilstrichen auf der Grö-
ßenachse (Hauptintervall) und den Hilfsteilstrichen
(Hilfsintervall) bestimmt. Mit Auto wird das Intervall
automatisch berechnet.
» Werte in umgekehrter Reihenfolge: Zeigt den
niedrigsten Skalierungswert oben und den höchsten
unten an.
» Logarithmische Skalierung: Die Größenachse wird
logarithmisch unterteilt (nicht möglich für negative
Werte oder null).
» Anzeigeeinheiten: Hier finden Sie Einheiten von
Hunderte bis Billionen. Die Achsenskalierung großer
Zahlenwerte wird (optisch) auf diese Einheiten reduziert,
der Wert in der Tabelle ändert sich dadurch nicht.
» Hauptstrichtyp/Hilfsstrichtyp: Definieren Sie hier,
wie die Achse die Teilstriche anzeigen soll. Innen
zeigt nur einen halben Strich am Innenrand, Aussen
entsprechend am Außenrand. Mit Innen und Aussen
wird der Strich durch die Achse gezogen.
» Achsenbeschriftungen: Diese Option fist besonders
bei Achsenverschiebungen sehr hilfreich. Mit Hoch
wird die in das Diagramm verschobene x-Achse oben
(y-Achse links) beschriftet, mit Tief unten (y-Achse
rechts). Mit Achsennah bleibt die Beschriftung an der
Achse, und Keine nimmt sie ganz aus dem Diagramm.
» Horizontale Achse schneidet: Geben Sie den Wert an,
an dem die Rubrikenachse die Größenachse
schneidet. Mit Automatisch kreuzt die Rubrikenachse bei
null oder bei dem Wert der Größenachse, der null am
nächsten liegt. Für 3D-Diagramme mit drei Achsen
steht hier Bodenfläche schneidet bei.
Linienart, Linienfarben, Schatten und 3D-Format
Aktivieren Sie im Dialogfeld Achse formatieren die
Kategorie Linienart, und weisen Sie Linienbreite, Typ,
Linienenden und bei Bedarf auch Pfeilspitzen zu. Unter
Linienfarbe können Sie die Achsenlinien auch mit einer
Farbe aus dem Design versehen. Automatisch über-
nimmt die Farbe aus der Diagrammformatvorlage.
Die Einstellungen für Schatten und 3D-Format sind
standardmäßig in allen Format-Dialogen vorhanden und für
Achsenbeschriftungen nicht so relevant.
Füllung
Die Hintergrundfüllung für Achsentexte fist bei
Diagrammformatvorlagen mit dunklen Hintergründen von Vorteil.
Ausrichtung der Achsentexte
In der Kategorie Ausrichtung wird der Text der
Rubrikenachse bei Bedarf schräg gestellt oder – wenn auf der
Achse genug Platz fist – wieder horizontal abgesetzt. Geben
Sie dazu bei horizontaler Ausrichtung einen Winkel ein.
Abbildung 13.37 Achsentexte schräg stellen, damit sie besser passen
 
Search JabSto ::




Custom Search