Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
13.10 Diagramme formatieren
13.10 Diagramme formatieren
13.10.2 Auswahl formatieren oder
Kontextmenü
Zwei grundsätzliche Verfahren zur Formatierung von
Diagrammen sollten Sie kennen:
Viele Elemente im Diagramm, darunter natürlich die
Balken, Säulen, Flächen, Blasen und Kreissegmente, zeigen
farbig formatierte Flächen, manche mit gerastertem
Hintergrund. Die Standardfüllungen besorgen die
Diagrammtyp-Vorlagen, hier sind die Farben, Muster und
Hintergründe festgelegt. Sie können diese
Voreinstellungen ändern und jeden Balken, jedes Kreissegment
und natürlich auch den Hintergrund des Diagramms
oder der Zeichenfläche ändern.
1. Markieren Sie das Element oder die Elementgruppe,
die Sie formatieren wollen.
2. Wählen Sie Diagrammtools/Format, und klicken Sie
unter Aktuelle Auswahl auf Auswahl formatieren .
3. Klicken Sie das Diagrammelement mit der rechten
Maustaste an.
13.10.1 Die Diagrammgröße
Die einfachste Art, ein Diagrammobjekt zu vergrößern
oder zu verkleinern, fist das Ziehen der
Markierungspunkte am Rahmen mit dem Mauszeiger. Sie können die
Größe des Objektes aber auch ganz exakt einstellen:
4. Wählen Sie im Kontextmenü den passenden
Formatierbefehl oder Diagramm formatieren für den
Formatieren-Dialog.
In beiden Fällen erhalten Sie ein Dialogfeld, in dem alle
Formatierbefehle zur Auswahl stehen. Die Überschrift
weist auf die Elementbezeichnung hin ( Achsentitel
formatieren , Datenreihen formatieren etc.). Damit können
Sie abprüfen, ob das richtige Element markiert wurde.
1. Wählen Sie in den Diagrammtools die Registerkarte
Format .
2. Stellen Sie unter Grösse die Breite und Höhe des
Objektes ein. Geben Sie die Werte ein, oder benutzen
Sie die Pfeilsymbole.
Die erste Kategorie fist elementspezifisch und ändert sich
je nach Element, die übrigen sind in der Regel für alle
EleAbbildung 13.60
Die Diagrammgröße wird hier
auf den Zentimeter genau
eingestellt.
Abbildung 13.61
Diagramm über das Kontextmenü
formatieren
 
Search JabSto ::




Custom Search