Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
14.2 Zeichentechniken
14.2 Zeichentechniken
HINWEIS Das Objekt muss immer vollständig, d.h.
mit allen Randlinien, in die Auswahl
eingeschlossen werden, damit es markiert wird. Wenn nur
eine Ecke mit schwarzem Punkt nicht mit einbezogen
wird, bleibt das gesamte Objekt ausgeschlossen.
HINWEIS
14.2.1 Auf den Gitternetzlinien zeichnen
Wenn Sie vor dem Drücken der Maustaste die (ALT) -Tas-
te festhalten, schnappt sich das Objekt den nächstlie-
genden Zellenrand. Halten Sie (ALT) gedrückt, um nur
in den von den Gitternetzlinien bestimmten Grenzen zu
zeichnen, und lassen Sie diese Taste erst los, nachdem
Sie die Maustaste losgelassen haben. Wenn Sie (ALT)
vorher loslassen, sind die Objektgrenzen wieder frei
positionierbar.
Mit der Markierung erhält das Objekt
Markierungspunkte und je nach Objektart weitere »Anfasshilfen«, sodass
die meisten Aktionen mit der Maus durchführbar sind.
Hier eine Übersicht:
Markierung
Erklärung
HINWEIS Die sichtbaren Gitternetze schalten Sie
unter Einblenden/Ausblenden auf der
Registerkarte Ansicht ein oder aus.
Das.markierte.Objekt.zeigt.weiße.Kästchen.
an.jeder.Ecke,.an.der.es.vergrößert.oder.
verkleinert.werden.kann.
HINWEIS
Zeigt.der.Mauszeiger.auf.eines.der.Kästchen,.
wird.er.zum.schwarzen.Pfeil..Die.Pfeilspitzen.
zeigen.an,.in.welche.Richtung.das.Objekt.
vergrößert.oder.verkleinert.werden.kann.
14.2.2 Proportional zeichnen
Halten Sie die (UMSCHALT) -Taste gedrückt, und ziehen Sie
damit das Objekt in die Tabelle hinein, um eine
proportionale Zeichnung zu erzeugen. Das Rechteck wird damit
zum Quadrat, die Ellipse zum Kreis, der Ellipsenbogen zum
Kreissegment, und die Linie wird vertikal bzw. horizontal
oder folgt der Winkelausrichtung in 45-Grad-Schritten.
Die.gelbe.Raute.fist.das.Anpassungskästchen,.
es.erscheint,.wenn.die.Objektform.veränder-
bar.fist,.hier.beispielsweise.die.Länge.und.
Breite.des.Pfeilschaftes.im.Verhältnis.zu.den.
Spitzen..Der.Mauszeiger.wird.zur.weißen.
Pfeilspitze,.wenn.er.auf.das.Kästchen.zeigt.
14.3 Objekte bearbeiten
Das.grüne.Drehkästchen.wird.angeboten,.
wenn.sich.das.Objekt.frei.drehen.lässt..Der.
Mauszeiger.wird.zur.Spirale,.wenn.er.auf.das.
Kästchen.zeigt.
Die Techniken der Bearbeitung sind für die meisten
Objekte gleich, aber nicht für alle. Manche Objekte lassen
sich nicht drehen oder punktweise umgestalten, und
nicht alle können mit Text gefüllt werden.
Tabelle 14.2 Markierungspunkte und Anfasser in markierten
Objekten
14.3.1 Richtig markieren
Vor jeder Aktion steht die richtige Markierung:
Der Objektmarkierer
1. Klicken Sie das Objekt an, das Sie bearbeiten wollen.
Ohne ihn wäre die Bearbeitung von Objekten auf dem
Tabellenblatt ziemlich mühsam: Benutzen Sie den
Objektmarkierer, wenn Sie mehr mit Objekten als mit
Zellen zu arbeiten haben. Er schaltet die Zellen weg, und
Sie können ausschließlich Objekte markieren.
2. Um ein weiteres Objekt zu markieren, halten Sie die
(UMSCHALT) -Taste oder die (STRG) -Taste gedrückt
und klicken auf das nächste Objekt.
3. Klicken Sie auf ein bereits markiertes Objekt, wird
die Markierung wieder entfernt.
 
 
Search JabSto ::




Custom Search