Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
14.6.3 SmartArt-Grafik formatieren
3. Schreiben Sie in der gleichen Ebene weiter, drücken Sie
(TAB) für die nächste Ebene oder (UMSCHALT) + (TAB)
bzw. Höher stufen , um eine Ebene zurückzuschalten.
4. Klicken Sie auf Aufzählungszeichen hinzufügen , um
eine neue Zeile mit Aufzählungszeichen einzufügen
(falls der Typ der Grafik dies unterstützt).
5. Mit Form hinzufügen fügen Sie ein neues Element
(Kästchen) und damit auch eine neue Zeile (Haupt-
ebene) ein.
Abbildung 14.36
Gegliedert schreiben und mit
den SmartTools im
Textbereich arbeiten
14.6.3 SmartArt-Grafik formatieren
Die Formatierung der Grafik stammt, wie Sie unschwer
erraten konnten, wie alles, was farbig oder formatiert
erscheint, wieder aus dem Design. Hier werden Farben,
Schrift und Objekteffekte definiert. Die schnellste
Methode, zu einem anderen »Look« zu kommen, fist, unter
Seitenlayout/Design ein anderes Design einzustellen. Aber
das fist nicht im Sinne des Erfinders, das Design sollte
für alle grafischen Arbeiten in allen Office-Programmen
gleich bleiben, damit der CI-Look gewahrt bleibt.
Ändern Sie also die Grafik durch Zuweisen einer neuen
Farbe oder einer Formatvorlage aus dem Design:
1. Markieren Sie die SmartArt-Grafik, und wählen Sie
in den SmartArt-Tools unter Entwurf/SmartArt-For-
matvorlagen Farben ändern .
2. Die Farbenliste zeigt die Primärfarben aus dem
Design sowie weitere Farben, die designspezifisch und
harmonisch abgestimmt sind. Zeigen Sie auf eine
Farbe, die Live-Vorschau weist sie im Hintergrund
temporär zu.
3. Klicken Sie die Farbe an, und das neue Farbmodell
fist zugewiesen.
 
Search JabSto ::




Custom Search