Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
14.11.3 Hyperlinks auf Dateien
14.11.3 Hyperlinks auf Dateien
Alternativ zu den Shell-Objekten können Sie auch
Hyperlinks auf Dateien in das Tabellenblatt einbinden.
Schreiben Sie diese einfach in Zellen, oder kopieren Sie
sich kleine Videovorschaubilder aus dem Explorer-Fens-
ter heraus, und verknüpfen Sie diese mit den Videos.
Klicken Sie ein Objekt mit der rechten Maustaste an,
und wählen Sie Hyperlink .
Suchen Sie unter Datei oder Webseite die Videodatei,
und verknüpfen Sie diese mit dem Bild.
Für die Wiedergabe des Videoclips genügt ein einzelner
Klick auf das Bild, aktiviert wird wieder der unter
Windows zugewiesene Media-Player.
Schalten Sie im Windows-Explorer-Fenster die Ansicht
auf Große Symbole . Holen Sie mit Einfügen/Screenshot
kleine Bildobjekte in das Tabellenblatt.
Abbildung 14.54 Hyperlinks für Bildobjekte
14.11.4 YouTube-Videos einbinden
klicken Sie ein Bildobjekt mit der rechten Maustaste an
und wählen Sie Hyperlink . Fügen Sie den Link ein.
Für Videoclips aus einem Videoportal wie YouTube,
ClipFish, myVideo oder anderen werden auf der Webseite
immer die Links ausgewiesen. Diese Links können kopiert
und wie oben beschrieben als Hyperlinks in
Tabellenzellen eingefügt oder an Bildobjekte zugewiesen werden.
Ein Klick auf den Link oder das Bildobjekt startet eine neue
Browsersitzung, und das Video wird sofort abgespielt.
Mit einem Video-Grabber wie ClipGrab lässt
sich das Video auch als Datei abspeichern.
TIPP
Suchen Sie den Videoclip im Browserfenster, und
klicken Sie auf Video weiterleiten . Kopieren Sie den
angezeigten Link und fügen Sie ihn in eine Zelle ein, oder
 
Search JabSto ::




Custom Search