Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
15.3.2 MS Query starten
Datenquellen für die Abfrage
» Verkäufe pro Jahr, Region, Kategorie
» Umsätze in den einzelnen Preiskategorien
Abfragen können Sie auf die unterschiedlichsten Daten
ansetzen, selbst auf Textdateien. Hier eine Liste der
Formate, die per Abfrage verknüpft werden können:
» Microsoft SQL Server OLAP Services (OLAP-Anbie-
ter) 7.0 und höher
» Microsoft Access 2000 und höher
» dBASE
» Microsoft FoxPro
» Microsoft Excel
» Oracle
» Paradox
» SQL Server
» Textdatei
CD-ROM Die Datenbank zum Üben finden Sie auf
der Buch-CD unter Sales.mdb . MS Query
akzeptiert leider keine Datenbanken im Format von
Access 2007/2010.
CD-ROM
Das Programm zur Erstellung von Abfragen und
Abfragedefinitionen finden Sie auf der Registerkarte Daten :
1. Aktivieren Sie in einer neuen Mappe das erste
Tabellenblatt, benennen Sie es in Umsatzanalyse um, und
setzen Sie den Zellzeiger in die Zelle A1.
2. Wählen Sie Daten/Externe Daten abrufen/Aus
anderen Quellen .
3. Klicken Sie auf Von Microsoft Query , um das
Programm zu starten.
4. Eine Auswahlliste mit allen verfügbaren
Datenquellen erscheint, Sie können sich für den zu Ihrer
Datenbank passenden Eintrag entscheiden. Klicken Sie
auf Microsoft Access-Datenbank .
15.3.2 MS Query starten
Testen Sie diese Schnittstelle zu externen Daten mit
einer kleinen Controlling-Aufgabe: Die Datenbank Sales.
mdb enthält die Verkaufszahlen mehrerer Jahre mit den
Spalten Datum, Region, Verkaufsweg, Preiskategorie,
Rubrik, Einheiten und Preise. Sie haben die Aufgabe, diese
Daten nach unterschiedlichen Kriterien auszuwerten:
Abbildung 15.17
MS Query für eine Abfrage starten
 
Search JabSto ::




Custom Search