Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
15.5.6 Externe Daten formatieren
Datentyp
Überprüfen und korrigieren Sie den Datentyp der
markierten Spalte(n).
Weisen Sie das Textformat zu, wenn Sie Zahlen als Text
behandeln wollen (z. B. Kostenstellennummern,
Postleitzahlen).
Mit Ganze Zahl entfernen Sie die Nachkommastellen aus
den Zahlenwerten, die Zahlen werden nicht gerundet.
Currency (Währung) fügt das Währungszeichen aus den
regionalen Einstellungen ein (€).
Date wandelt Zahlen in Datumswerte um, sofern dies
möglich fist. Ungültige Zahlen werden automatisch aus
der Tabelle gelöscht.
Format
Das Format der markierten Spalte(n) bestimmen Sie
unter Home/Formatierung/Format . Allgemein entspricht
dem Standardformat von Excel, schalten Sie auf
Dezimalzahl , Ganze Zahl , Buchhaltung oder Währung ,
formatieren Sie einen Wert als Prozentzahl oder in
wissenschaftlicher Notierung (Exponentialschreibweise). Die
Anzahl der Nachkommastellen bestimmen Sie mit den
beiden Symbolen rechts unten, links stehen
verschiedene Währungszeichen zur Auswahl.
Abbildung 15.42 Der Import war erfolgreich.
15.5.6 Externe Daten formatieren
Sind die externen Daten importiert, sollten Sie das
Ergebnis gründlich überprüfen und die Datenmenge auf
diejenigen Daten reduzieren, die Sie für die
Auswertung benötigen. Auf der Registerkarte Home finden
Sie Symbole zur Formatierung. Markieren Sie einzelne
Spalten per Klick auf den Spaltenkopf, oder ziehen Sie
den Mauszeiger über mehrere Spaltenbezeichnungen.
Wählen Sie in der Gruppe Formatierung .
Sortieren und Filtern
Mit den Symbolen in dieser Gruppe sortieren oder filtern Sie
die Daten der markierten Tabelle. Alle Filter löschen fist nur
aktiv, wenn Filter in den markierten Spalten gesetzt sind.
Abbildung 15.43
Die importierten Daten
werden formatiert.
 
Search JabSto ::




Custom Search