Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
16.4 Was-wäre-wenn-Analysen
Tabellenbereichen. Sie werden in der
Variantenkalkulation, als Basis von Was-wäre-wenn-Analysen, für
Forecast- und Budgetplanungen oder auch ganz einfach
zum Speichern kleiner Abweichungen benutzt, für die
eine eigene Tabelle nicht nötig oder möglich fist.
Möglichkeiten und Grenzen
Ein Szenario wird in und mit der Tabelle gespeichert,
jede Tabelle kann beliebig viele Szenarien enthalten, die
aber in ihrer Größe begrenzt sind:
» In Berichten werden nur die ersten 251 Szenarien
angezeigt.
» Szenarien dürfen maximal 32 veränderbare Bereiche
enthalten. Eine Fehlermeldung weist Sie darauf hin,
wenn mehr Zellen angegeben werden (siehe Abbildung).
» In Szenarien dürfen keine Formeln hinterlegt
werden. Wenn Sie eine Zelle in ein Szenario aufnehmen,
die eine Formel enthält, wird diese mit dem Aufruf
des Szenarios durch den berechneten Wert ersetzt.
Abbildung 16.27 So tragen Sie die Quartalsumsätze in die Balanced
Scorecard ein.
16.4 Was-wäre-wenn-Analysen
Die klassische Frage der Analysten und Planer durfte
hier in den Datentools für eine Gruppe von Werkzeugen
herhalten, die zu den Spezialanwendungen gehört, die
vielleicht nicht jeder braucht, die aber für Excel-Spezia-
listen unverzichtbar sind.
» Szenario-Manager: Archiviert Zellbereiche als
Szenarien, die bei Bedarf wieder abgerufen oder in
Berichten zusammengefasst werden.
» Zielwertsuche: Findet Zielwerte für Formeln durch
Iteration der Basisdaten.
» Datentabelle: Erstellt eine Matrix mit
Alternativberechnungen für variable Werte einer Formel.
Beachten Sie diese Einschränkungen von Anfang an.
Szenarien für große Listen, SAP-exportierte Berichte
oder Datenbankextrakte mit Tausenden Zeilen zu
erstellen, fist weder technisch möglich noch entspricht es dem
Verwendungszweck. Halten Sie die variablen Bereiche
so klein wie möglich, und stellen Sie sicher, dass keine
Formelzellen in die Szenarien geraten.
Diese Fehlermeldung weist darauf hin, dass die
Szenario-Bereiche zu groß gewählt wurden:
16.4.1 Szenarien – Planen und Annähern
Anstelle des Begriffes Szenario hätten die Excel-Über-
setzer besser Varianten oder Alternativen verwendet,
vielleicht wäre der Zweck dieser wirklich nützlichen
Grundfunktion aus den Datentools damit leichter zu
verstehen. Szenarien sind gespeicherte Zustände von
Szenario erstellen
Erstellen Sie eine Planungstabelle mit Umsätzen eines
Vertriebsbeauftragten in einem Halbjahr. Präparieren
Sie diese so, dass Planungsänderungen jederzeit
einzubringen sind. Das Beispiel zeigt eine Umsatzplanung für
die ersten sechs Monate.
Abbildung 16.28
Fehlermeldung: Zu viele Zellen im Szenario
 
Search JabSto ::




Custom Search