Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
16.4 Was-wäre-wenn-Analysen
Abbildung 16.29
Tabelle mit Forecast für ein Halbjahr
2. Starten Sie den Szenario-Manager über Daten/Da-
tentools/Was-wäre-wenn-Analysen/Szenario-Mana-
ger .
TIPP Auf der Buch-CD unter Rolling Forecast.xlsx
finden Sie die Übungsdaten, unter Rolling
Forecast_Loesung.xlsx die fertigen Szenarien.
TIPP
3. Klicken Sie auf Hinzufügen , um das erste Szenario
festzuhalten.
» Szenarioname: Geben Sie hier einen Namen Ihrer
Wahl ein. Halten Sie diesen so kurz wie möglich, aber
bezeichnen Sie das Szenario damit eindeutig.
» Veränderbare Zellen: In diesem Feld werden die
Zellen eingetragen, die der Szenario-Manager
speichern soll. Die aktive Markierung wird
vorgeschlagen; markieren Sie andere Zellen durch Anklicken
mit der Maus, oder ziehen Sie den Zellzeiger über
einen Zellbereich. Halten Sie die (STRG) -Taste
gePraxis: Rolling Forecast
Der Rolling Forecast aktualisiert die kurzfristige
Budgetplanung und stellt damit die Basis für
Abweichungsanalysen und Planungskontrolle. Mit dem Szenario-Ma-
nager können Sie Budgetplanungen einfach und sicher
aktualisieren und die einzelnen Planzustände
vergleichen.
1. Markieren Sie den Zellbereich mit den Planzahlen
ohne die Formelzellen (C5:H8).
Abbildung 16.30
Das erste Szenario entsteht.
 
Search JabSto ::




Custom Search