Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
16.8.2 Zellschutz per Makros sichtbar machen
Damit werden alle Zellen mit Zellschutz automatisch
gekennzeichnet.
Sub LockedCells_ColorOff()
Dim varCell
For Each varCell In ActiveSheet.UsedRange
If varCell.Locked = True Then
varCell.Interior.ColorIndex = -4142
End If
Next varCell
End Sub
ACHTUNG Aber Achtung: Das Bedingungsformat
rechnet natürlich mit jeder
Neuberechung alle Zellen durch, und das kann bei etwas betagten
Systemen etwas länger dauern. Weisen Sie das Format
nur für begrenzte Bereiche aus.
ACHTUNG
Zur Aktivierung des Makros steht ein Toggle-Button,
ein Umschalter im ersten Tabellenblatt. Dieses
ActiveXElement erstellen Sie unter Entwicklertools/Steuerele-
mente einfügen/ActiveX-Steuerelemente . Die
Umschaltfläche wird in das Blatt gezeichnet, der Entwurfsmodus
schaltet sich automatisch dazu. Ein Doppelklick auf die
(zuvor umbenannte) Schaltfläche erzeugt das Makro,
das im Modulblatt der Tabelle abgelegt wird. Eine If-
Anweisung überprüft den Status und startet über Call
wahlweise das erste oder das zweite Makro als
Unterprogramm:
16.8.2 Zellschutz per Makros sichtbar
machen
Die erste Makroprozedur im Modul modProcs
kennzeichnet alle geschützten Zellen im benutzten Bereich
(UsedRange) mit einer Hintergrundfarbe.
Sub LockedCells_ColorOn()
Dim varCell
For Each varCell In ActiveSheet.UsedRange
If varCell.Locked = True Then
varCell.Interior.ColorIndex = 40
End If
Next varCell
End Sub
Private Sub tgl_Schutz_Click()
If Me.tgl_Schutz.Value = True Then
Call LockedCells_ColorOn
Else
Call LockedCells_ColorOff
End If
End Sub
Das zweite Makro schaltet diese Kennzeichnungen
wieder aus, indem es die Farbzuweisung entfernt.
Schalten Sie den Entwurfsmodus aus, fist die Schaltflä-
che aktiv, jetzt können Sie per Klick alle geschützten
Zellen sichtbar machen.
Abbildung 16.50
VBA-Makro färbt geschützte Zellen
ein.
 
Search JabSto ::




Custom Search