Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
17.3 Dateien schützen
Sicherungsdatei erstellen
TIPP So geht‘s am schnellsten: Suchen Sie die
XAR-Datei, und ändern Sie die
Dateierweiterung in .xlsx . Diese Datei lässt sich einfach mit Excel öff-
nen. Aber Achtung – die Dateien sind versteckt, Sie müs-
sen in den Ordneroptionen von Windows versteckte
Dateien anzeigen lassen.
TIPP
Ist diese Option markiert, erstellt Excel bei jedem
Speichervorgang eine Sicherungsdatei mit der Bezeichnung
Sicherungskopie von <Dateiname> und der Dateiendung
.xlk . Diese Datei wird im selben Ordner angelegt, in dem
sich die Mappe befindet.
Kennwortschutz
Geben Sie in das Feld Kennwort zum Öffnen ein
Kennwort ein, wenn Sie die Arbeitsmappe nur von Personen
öffnen lassen wollen, denen das Kennwort bekannt fist.
Eine zweite Meldung erscheint und fordert das
Passwort zur Sicherheit noch einmal an.
17.3 Dateien schützen
Datenschutz fist eine existenzielle Frage für
Unternehmen jeder Größe. Schützen Sie Ihre Daten vor
Verlusten, aber auch vor unautorisierten Zugriffen, indem Sie
Passwörter und Schreibschutzkennwörter zuteilen.
Achten Sie darauf, dass Groß- und Kleinschreibung
unterschieden wird. Verwenden Sie für sichere Passwörter
mindestens acht Zeichen, dabei abwechselnd Groß- und
Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen.
Excel hält seine Schutzmechanismen wahlweise unter
den Optionen oder im Backstage bereit.
17.3.1 Kennwortschutz bei Speichern unter
1. Mit Speichern unter im Datei -Menü öffnen Sie den
Speicherdialog.
Das Passwort wird in beiden Fällen nicht angezeigt, im
Feld erscheinen nur dicke schwarze Punkte. Den Text in
der ersten Meldung sollten Sie ernst nehmen, es gibt
keine (offizielle) Möglichkeit, eine kennwortgeschützte
Excel-Datei zu öffnen, wenn Sie das Passwort nicht kennen.
2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Tools, und wählen
Sie Allgemeine Optionen.
3. Geben Sie ein Kennwort zum Öffnen ein oder ein
Kennwort zum Ändern . Bestätigen Sie das Kennwort
noch einmal, und speichern Sie die Datei.
Öffnen Sie eine kennwortgeschützte Datei, erhalten Sie
eine Abfrage nach dem Kennwort. Geben Sie dieses
korrekt ein, wird die Datei geöffnet und kann bearbeitet
werden. Ist das Passwort nicht korrekt, meldet Excel dies und
weist darauf hin, dass die Feststelltaste schuld sein könn-
te. Nach dem Abbruch können Sie die Datei erneut öff-
nen, ein Limit für abgebrochene Versuche gibt es nicht.
Abbildung 17.4 Kennwortschutz beim Speichern der Mappe
 
Search JabSto ::




Custom Search