Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
17.4.4 Arbeitsmappe schützen
grammobjekte, Zeichnungen oder eingefügte
Grafiken nicht verschoben werden können.
HINWEIS Achten Sie darauf, dass mit aktiviertem
Blattschutz viele Befehle auf allen
Registerkarten nicht aktivierbar sind.
HINWEIS
Abbildung 17.15 Das Kennwort wird angefordert.
17.4.4 Arbeitsmappe schützen
Zusätzlich oder alternativ zum Blattschutz können Sie
auch die ganze Arbeitsmappe schützen. Das erspart
den Schutz einzelner Bereiche oder Tabellenblätter, der
Schutz umfasst immer alle Tabellenblätter der Mappe.
17.4.6 Benutzerbereiche freigeben
In früheren Versionen war der Schutz von Tabellen oder
Arbeitsmappen sehr restriktiv, und die Benutzer ließen
sich nur in diejenigen einteilen, die eine Tabelle
bearbeiten konnten, und in andere, die darauf keinen Zugriff
hatten. In der Praxis fist dieses Verfahren nicht immer
ratsam, häufig müssen Mitarbeiter auf Teilbereiche
einer Tabelle zugreifen, während andere Datenbereiche
unsichtbar oder geschützt sein müssen.
1. Schalten Sie auf die Registerkarte Überprüfen um.
2. Klicken Sie auf Arbeitsmappe schützen, und wählen
Sie Struktur und Windows schützen .
» Struktur: Ist diese Option gesetzt, können die Blätter
der Arbeitsmappe weder verschoben, noch gelöscht,
umbenannt, aus- oder eingeblendet werden. Der
Versuch, ein Blattregister per Doppelklick zu öffnen,
wird mit einer Meldung quittiert:
Eine Option schafft Abhilfe: Einzelne Mitarbeiter kön-
nen in geschützten Tabellen auf Bereiche zugreifen, für
die sie ein separates Kennwort erhalten haben, und
besonders privilegierte Benutzer werden in eine
Benutzerliste eingetragen, sodass sie auch ohne Kennwort auf
diese Zellen zugreifen können.
Arbeitsmappe fist geschützt und kann nicht geändert
werden
» Fenster: Mit dieser Option schützen Sie den Status des
Fensters oder der Fenster einer Arbeitsmappe.
Befindet sich die Mappe in einem einzigen Fenster, wird
dieses ebenso geschützt wie die Aufteilung in mehrere
Fenster. In allen Fenstern wird das System-Menü rechts
oben in der Titelleiste entfernt, sodass diese nicht
mehr positioniert oder geschlossen werden können.
1. Wählen Sie Überprüfen/Änderungen/Benutzer dür-
fen Bereiche bearbeiten.
2. Klicken Sie auf Neu , um einen Bereich zu erfassen.
17.4.5 Blattschutz oder
Arbeitsmappenschutz aufheben
Ist eine Tabelle geschützt, heißt auf der Registerkarte
Überprüfen unter Änderungen das erste Symbol
Blattschutz aufheben . Auf der Registerkarte Start sind die
meisten Gruppen und Symbole deaktiviert, unter
Zellen/Format lässt sich der Schutz ebenfalls aufheben.
Dabei wird nur der Status aufgehoben, die geschützten
Zellen behalten natürlich ihre Formatierung.
Abbildung 17.16 Benutzerspezifische Schutzbereiche
Mit dem Aufruf erscheint eine Dialogbox, die das
Kennwort anfordert, aber nur, wenn beim Blattschutz ein
solches eingetragen wurde. Geben Sie das Kennwort ein,
und klicken Sie auf OK, um den Schutz aufzuheben.
3. Geben Sie einen Titel für den Bereich ein, und
setzen Sie den Cursor in das Bezugsfeld. Ziehen Sie im
 
Search JabSto ::




Custom Search