Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
17.6.1 Einstellungen für das Sicherheitscenter
Abbildung 17.29 Geschützte Ansicht für Dateien aus dem Internet
Suchbegriff: Absatzkalkulation filetype:xls
Mit dem Kontrollkästchen Informationen zu gesperrtem
Inhalt niemals anzeigen kann die Statusleiste komplett
deaktiviert werden, sie zeigt dann unabhängig von den
Einstellungen keine Benachrichtigungen an.
Klicken Sie eine Fundstelle an, wird die Mappe in Excel
geöffnet, zuvor werden Sie natürlich schon vom
Internet Explorer und von Windows gewarnt und zu Bestäti-
gungen aufgefordert. Die geschützte Ansicht
verhindert dann in Excel noch, dass Makros oder andere aktive
Inhalte sofort ausgeführt werden. Klicken Sie auf
Bearbeitung aktivieren , fist die Mappe freigegeben.
Externer Inhalt
Externe Inhalte sind Daten, die aus dem Intranet oder
Internet kommen. Das können einfache Bilder, Objekte
(Sounds, Videos, Flash-Movies) oder andere Verknüp-
fungen zu Webseiten sein. Auch diese Inhalte sind
potenziell gefährlich und können Daten ausspähen und
Schaden anrichten. Webbeacons sind beispielsweise
versteckte Codes, die nach dem Laden eines Objektes
(zum Beispiel eines Bildes) an den Server zurückge-
schickt werden.
Statusleiste
Die Statusleiste, die her gemeint fist, fist nicht zu
verwechseln mit der unteren Zeile des Programmfensters,
in der Statusinformationen zum Beispiel zu aktiven
Tasten (Num-Lock) oder automatische Berechnungen
markierter Zellbereiche angezeigt werden. Diese Leiste
erscheint zwischen Tabelle und Bearbeitungsleiste
alternativ zur Warnmeldung in einem Dialogfeld.
Sie zeigt eine Sicherheitsmeldung, wenn ein Inhalt
gesperrt wurde und der Anwender die Möglichkeit hat,
diese Sperrung aufzuheben. Die erste Option, Statusleiste
in allen Anwendungen anzeigen …, sollte dazu aktiv sein.
Sie zeigt aber nur Meldungen an, wenn die
Benachrichtigungen für Makros nicht deaktiviert wurden.
Abbildung 17.30
Die Statusleiste mit Warnmeldung
Search JabSto ::




Custom Search