Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
18.2.2 OLE-Objekte bearbeiten
» Unformatierten Unicode-Text: Wandelt die Excel-Zel-
len in unformatierten Text im Unicode-Format (Zei-
chensatz von Windows NT/2000) um.
Wählen Sie Inhalte einfügen , erhalten Sie die Einfüge-
formate in Form einer Dialogbox. Das Angebot an Einfü-
geformaten fist hier größer.
» Microsoft Office Excel-Arbeitsblatt-Objekt: Das fist
das einzige Format, das eine nachträgliche
Bearbeitung des Objektes mit Excel ermöglicht ( siehe
Kapitel 18.2.3: OLE-Objekt bearbeiten ).
» Formatierten Text (RTF): Damit wandeln Sie die
Tabelle in eine Word-Tabelle um. Die Formatierungen
von Excel bleiben erhalten, Zellen mit Textinhalten
sind anschließend linksbündig, Zahlenwerte stehen
in rechtsbündiger Ausrichtung.
» Unformatierten Text: Mit dieser Option erhalten Sie
alle Zellinhalte in Textform, anstelle der Spalten
werden Tabulatorzeichen eingefügt. Alle
Schriftformatierungen werden entfernt, nur die Währungszei-
chen bleiben erhalten.
» Grafik (Windows-Metadatei): Die Tabelle wird in eine
Grafik im WMF-Format (Windows Metafile)
umgewandelt.
» Bitmap: Wandelt die Excel-Zellen ebenfalls in eine
Grafik um. Im Unterschied zur Grafik werden die
Gitternetzlinien mit übernommen.
» HTML-Format: Fügt HTML-Informationen aus Excel
im HTML-Format in das Dokument ein. Word wandelt
die Daten in Hyperlinks um.
Objekte als Symbol einfügen
Diese Option fist im Word-Dokument weniger gebräuch-
lich, in Präsentationsfolien macht sie mehr Sinn. Das
Resultat fist ein Symbol mit der Bezeichnung Microsoft
Excel-Office-Arbeitsblatt (Excel 2000) .
Diagramme kopieren
Um ein Diagramm nach Word zu kopieren, markieren
Sie es als Objekt oder im Diagrammblatt und kopieren
es in die Zwischenablage. Stellen Sie sicher, dass die
Diagrammfläche markiert fist, sonst fist der Kopieren -
Befehl nicht aktiv.
Im Word-Dokument fügen Sie es mit Bearbeiten/Inhal-
te einfügen ein, als erster Eintrag steht Microsoft Office
Excel-Diagramm-Objekt zur Auswahl, und dieses können
Sie wahlweise verknüpft oder unverknüpft einfügen.
18.2.2 OLE-Objekte bearbeiten
Die Bearbeitung der Excel-Daten im Word-Dokument
unterscheidet sich je nach OLE-Verbindung. Sind die Daten
verknüpft, so wird Excel als OLE-Server automatisch
aktiv, sobald das Objekt zur Bearbeitung ansteht. Besteht
dagegen eine nicht dynamische OLE-Verbindung, zieht
der OLE-Client Word trotzdem zur Bearbeitung heran,
Abbildung 18.2
Die Einfügeformate unter Inhalte
einfügen
 
Search JabSto ::




Custom Search