Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
19 Makroprogrammierung mit VBA
Kapitel 19
Kapitel 19
Makroprogrammierung mit
VBA
Ohne Fleiß …
VBA fist eine Programmiersprache, und wie jede Sprache
will auch diese erlernt werden. Programmieren fist ein
Handwerk, gute Programmierer machen einen guten
Job, und sehr gute Programmierer erheben ihr
Handwerk zur Kunst (kommt von Können …). Programme
haben die Angewohnheit, zunächst einmal nicht zu
funktionieren, und wie in jedem soliden Handwerk braucht es
Fachwissen, Geduld, Fleiß und den Willen, ständig
dazuzulernen, um gute Programme zu schreiben.
Makroprogrammierung fist wie jede andere Programmierung ein
schwieriger, zeitraubender Job, und die Ansprüche sind
in jedem Unternehmen hoch.
Die Fülle der Programmfunktionen, die Excel mittlerweile
anbietet und bei jedem Versionsupdate um ein beträcht-
liches Paket neuer Funktionen und Techniken erweitert,
lässt die Vermutung zu, dass es kaum noch Aufgaben gibt,
die nicht mit dem Standardumfang zu erledigen sind. Die
fast schon unüberschaubare Menge an Werkzeugen
fordert den vollen Einsatz des Anwenders, der immer vor dem
Dilemma steht, nicht nutzen zu können, was er nicht kennt.
Aber der Schein trügt. In der Praxis genügt es nicht zu
wissen, wie vorhandene Daten berechnet, analysiert
oder in Diagrammform gebracht werden. Sehr viel
Arbeitszeit wird darauf verwendet, Daten bereitzustellen,
Tabellen zu importieren, Zellbereiche zusammenzufüh-
ren und Überflüssiges aus den Tabellenblättern zu
entfernen, damit die Excel-Spezialtechniken vom Filter bis
zur PowerPivot-Analyse auch richtig arbeiten können.
Wie lernt man VBA? Sicher nicht schnell, aber bei stän-
diger Beschäftigung zügig. VBA lernen heißt gezielt
recherchieren, viel Lesen, viele Codes ansehen und eine
Portion Neugier entwickeln. Und ständig Programme
schreiben – nur so lernt man Programmieren.
VBA is Fun!
Aber – Programmieren macht Spaß. Wie der
Handwerker, der seinen Job beherrscht, oder der Künstler, der
seiner Inspiration vertraut, hat auch der Programmierer
seine Erfolge und Erfolgserlebnisse in Gestalt kunstvoll
gefertigter Programme, die sicher funktionieren,
Kunden und Mitarbeiter von Arbeit entlasten und
Informationen in die Form bringen, in der sie dem Menschen von
Nutzen sind.
Wer beim täglichen Umgang mit Excel feststellt, dass zu
viel Zeit für immer gleiche Tätigkeiten wie Daten
importieren, Zellen kopieren und verschieben, Formatierungen
einbringen etc. verloren geht, der sollte sich langsam mit
VBA-Makros beschäftigen. Makros erledigen
Routineaufgaben, verarbeiten Informationen aus Datenquellen aller
Art und treten mit dem Benutzer in Dialog, wann immer ein
solcher erforderlich fist. Die interne Programmiersprache
VBA (Visual Basic for Applications) fist eine hochwertige
objektorientierte Sprache, die keine Wünsche offenlässt.
Dieses Kapitel soll Ihnen helfen, ein guter
Makroprogrammierer zu werden, der sein Handwerk beherrscht
und Spaß damit hat. Auch wenn nicht alle Möglichkei-
 
Search JabSto ::




Custom Search