Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
19.7.2 Steuerelemente
Sie finden die Rechnung auf der Buch-CD
unter Rechnung Stadtkurier_Loesung.xlsm .
handlung. ActiveX-Elemente können im
Vertrauensstellungscenter deaktiviert werden, weil sie wesentlich
leistungsfähiger sind und deshalb auch ein höheres Risiko
darstellen.
CD-ROM
Um ein Steuerelement einzufügen, klicken Sie auf das
Symbol und zeichnen es in die Tabelle. Verknüpfen Sie
das Element anschließend mit einem aktiven Makro,
oder schreiben Sie ein neues Makro dafür.
Praxisbeispiel Rechnung: Eine Info-Schaltfläche
1. Aktivieren Sie das erste, leere Tabellenblatt START .
2. Zeichnen Sie mit dem Werkzeug Schaltfläche eine
Schaltfläche in den Arbeitsbereich.
3. Die Makrozuweisung wird sofort gestartet, geben
Sie den Makronamen INFO ein.
4. Klicken Sie auf Neu, und schreiben Sie dieses Makro:
Sub Info()
MsgBox "Rechnungsvorlage für die Firma
Stadtkurier“ _
, vbInformation, "© by I. Schels“
End Sub
Abbildung 19.39 Übungsbeispiel Rechnung
19.7.2 Steuerelemente
Die Gruppe Steuerelemente auf der Registerkarte
Entwicklertools bietet unter Einfügen eine Auswahl von
Elementen an. Sie können zwischen
Formularsteuerelementen und ActiveX-Elementen wählen. Ein Blick
auf die Auswahl zeigt, dass sich die ersten Elemente
ziemlich ähnlich sind, die ActiveX-Gruppe bietet aber
wesentlich mehr an.
5. Schalten Sie zurück zum Excel-Fenster, und
beschriften Sie die Schaltfläche. Mit der rechten Maustaste
öffnen Sie diese wieder zur Bearbeitung, falls sie
schon aktiv fist.
6. Klicken Sie in eine Zelle, und testen Sie Ihr erstes
Makro-Steuerelement.
Abbildung 19.40 Steuerelemente in den Entwicklertools
Abbildung 19.41 Eine Schaltfläche für den Makroaufruf
Entscheiden Sie sich bei einfachen Makros für die erste
Gruppe. Formularelemente sind etwas »harmloser« als
die ActiveX-Elemente, sie unterliegen keiner
 
Search JabSto ::




Custom Search