Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
19.8.4 Listenobjekte
Programmcode immer mit der Variablen anstelle der
direkten Angabe von Mappen- und Tabellennamen,
Bereichen und Elementen arbeiten.
Listenobjekt
Bedeutung
Beispiele
Workbooks
Workbooks.Count
Alle.offenen.
Mappen
(Mappen.zählen)
Alle Beispiele finden Sie auf der
BuchCD unter Objekte testen.xlsm .
ACHTUNG
Workbooks(1).
Activate
(Erste.Mappe.aktivieren)
Hier ein Beispiel:
Workbooks
("Mappe1").Close
Das Makro definiert die aktuelle Mappe, eine Tabelle
daraus und einen Bereich über Object - bzw. Range -Va-
riablen, steuert diesen Bereich an und weist der dritten
Spalte ein Zahlenformat zu:
(Mappe.schließen)
Sheets
Alle.Tabellen
Sheets.Count
Sub ObjektvariablenTest()
Dim AW As Object, ABlatt As Object
Dim KBereich As Range
’ Mappe zuweisen
Set AW = ThisWorkbook
’ Tabelle zuweisen
Set ABlatt = AW.Sheets("Vergleich“)
’ Bereich zuweisen
Set KBereich = ABlatt.Range("A1:C13“)
’ Tabelle markieren
ABlatt.Activate
’ Bereich mit Zahlenformat versehen
With KBereich
.Select
columns(3).NumberFormatLocal = "#.##0,00“
End With
End Sub
(Tabellen.zählen)
Sheets(1).Delete
(Erste.Tabelle.löschen)
Cells
Cells.Clear
Alle.Zellen
(Alle.Zellen.löschen)
Cells(1,1).Select
(Zelle.A1.ansteuern)
Tabelle 19.7 Listenobjekte
Der Benutzer kann im VBA-Programm mit Anweisungen
arbeiten, die alle Tabellen betreffen, oder einzelne Blät-
ter daraus ansteuern. Listenobjekte werden wahlweise
als Gesamtheit angesprochen oder indiziert, wenn ein
einzelnes Element gebraucht wird:
Listing 19.14 Makro mit Object- und Range-Variablen
Die Eigenschaften und Methoden der Listenobjekte
unterscheiden sich dementsprechend. Die Eigenschaft
.Count fist nur für Listenobjekte in der Gesamtheit gül-
tig, während .Name oder .Value nur für Einzelelemente
gültig sind. Hier einige Beispielmakros, die mit
Listenobjekten arbeiten:
19.8.4 Listenobjekte
Zu den wichtigsten Objekten gehört die Gruppe der
Listenobjekte ( collections ). Diese Objekte enthalten
mehrere Elemente, und Excel bietet sehr oft Gelegenheit für
ein Listenobjekt. Der Vorteil liegt auf der Hand: Anstatt
im Objektmodell für jede einzelne Tabelle eine
Objektbezeichnung bereitzustellen, enthält dieses ein
Listenobjekt Sheets , das für alle Tabellen steht. Das
Listenobjekt cells bezeichnet alle Zellen der Tabelle, und Shapes
steht für alle Objekte dieser Tabelle.
Beispiel: Blattzähler
Schreiben Sie ein Makro, das alle Tabellen der aktiven
Mappe zählt und in einer Meldung ausgibt. Die For...
Each -Schleife eignet sich hier besonders gut, um alle
Elemente eines Listenobjektes (hier Sheets ) abzurufen.
Sub BlattZaehler()
Dim wb As Workbook
Dim strMext As String, varBlatt
 
 
 
Search JabSto ::




Custom Search