Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
20.3.2 Makros im Menüband platzieren
1. Stellen Sie Ihre Makros in der persönlichen
Makroarbeitsmappe PERSONAL.XLSB zur Verfügung.
Diese Mappe wird mit dem Start von Excel geladen.
1. Wählen Sie Datei/Optionen/Menüband anpassen .
2. Fügen Sie eine neue Registerkarte mit einer neuen
Gruppe ein, oder markieren Sie ein Register und fü-
gen Sie eine neue Gruppe ein.
2. Wählen Sie Datei/Optionen/Symbolleiste für den
Schnellzugriff anpassen , und suchen Sie die
Kategorie Makros .
3. Markieren Sie die Gruppe, und stellen Sie in der
linken Liste Makros ein.
3. Ziehen Sie das Makros aus der linken Liste in die
rechte Liste.
4. Suchen Sie das Makro, und klicken Sie auf Hinzufü-
gen , um das Makro einzufügen.
4. Mit Ändern können Sie das Makrosymbol ändern,
suchen Sie ein anderes Symbol aus der Dialogbox.
5. Wählen Sie für Register, Gruppe und Makro
Umbenennen, und fügen Sie neue Bezeichnungen und
Symbolbilder ein.
Die Makros stehen damit zur Verfügung, die QAT-Datei
enthält die entsprechenden Codes, und hier können Sie
auch andere Symbole für die Makros einbinden.
Das Makro steht damit im Menüband bereit, ein Klick
darauf startet es. Nach dem Schließen des
Programmfensters wird das Menüband in die Datei Excel.CustomUI
geschrieben, unter diesem Pfad fist sie zu finden:
20.3.2 Makros im Menüband platzieren
Auch die Makros, die Sie im Menüband bereitstellen,
sollten am besten in der persönlichen
Makroarbeitsmappe PERSONAL.XLSB gespeichert werden, denn das
fist die Einzige, die automatisch mit Excel geladen wird.
Sie können natürlich auch Makros aus anderen
Mappen in das Menüband einbinden, diese werden aktiviert,
wenn Sie das Makro ausführen.
C:\Users\Benutzername\AppData\Local\Microsoft\Office
Wenn Sie Ihre Makrozuweisung auf einem anderen
Rechner vornehmen wollen, kopieren Sie einfach diese
Datei.
Abbildung 20.4 Makro in Menüband einfügen
 
Search JabSto ::




Custom Search