Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
C.4 Statistik
SUMMENPRODUKT(Matrix1;Matrix2; … Matrixn)
Liefert die Summe der Produkte aller sich
entsprechenden Tabellenelemente. Für die Argumente Array1 und
Array2 werden Bezüge angegeben, die die gleiche
Anzahl Zeilen und Spalten haben.
UNTERGRENZE(Zahl;Schritt)
Diese Funktion rundet eine Zahl betragsmäßig auf das
größte Vielfache von Schritt ab.
UNTERGRENZE.GENAU(Zahl;Schritt)
Diese Funktion rundet eine Zahl betragsmäßig auf
die nächste Ganzzahl oder das nächste Vielfache von
Schritt ab.
SUMMEWENN(Bereich;Suchkriterien;SummeBereich)
Addiert die Zahlen im SummeBereich, die in der Zeile
mit den Suchkriterien in Bereich übereinstimmen.
VORZEICHEN(Zahl)
Liefert den Wert des Vorzeichens des Arguments Zahl.
Der Wert des Vorzeichens fist 1, wenn das Argument eine
positive Zahl fist, und –1 bei einem negativen Argument.
Mit Zahl = 0 fist das Ergebnis ebenfalls 0.
SUMMEWENNS(SummeBereich;Suchkriterienbereich
;Kriterien …)
Addiert die Zahlen im SummeBereich, wenn die
Kriterien im Suchkriterienbereich übereinstimmen (bis zu 127
Bereiche).
VRUNDEN(Zahl;Vielfaches)
Rundet eine Zahl auf ein Vielfaches.
SUMMEX2MY2(Matrix_x;Matrix_y)
Summiert für zusammengehörige Komponenten zweier
Matrizen die Differenzen der Quadrate.
WURZEL(Zahl)
Liefert die Quadratwurzel des Arguments Zahl.
SUMMEX2PY2(Matrix_x;Matrix_y)
Summiert für zusammengehörige Komponenten zweier
Matrizen die Summen der Quadrate.
WURZELPI(Zahl)
Liefert die Wurzel aus der mit Pi multiplizierten Zahl.
SUMMEXMY2(Matrix_x;Matrix_y)
Summiert für zusammengehörige Komponenten zweier
Matrizen die quadrierten Differenzen.
ZUFALLSBEREICH(Untere_Zahl;Obere_Zahl)
Liefert eine ganzzahlige Zufallszahl aus dem
angegebenen Bereich.
TAN(Winkel)
Liefert den Tangens des Arguments Winkel im
Bogenmaß.
ZUFALLSZAHL()
Liefert eine Zufallszahl, die nach jeder Neuberechnung
der Tabelle aus dem Bereich 0 bis 0,999 neu errechnet
wird.
TANHYP(Zahl)
Liefert den hyperbolischen Tangens des Arguments
Zahl.
ZWEIFAKULTÄT(Zahl)
Liefert die Fakultät zu Zahl mit Schrittlänge 2.
TEILERGEBNIS(Funktion;Bezug)
Liefert innerhalb einer Liste oder Datenbank ein
Teilergebnis.
C.4 Statistik
ACHSENABSCHNITT(y_Werte;x_Werte)
Diese Funktion berechnet die Anfangsordinate der
Regressionsgeraden, die zu den in x_Werte und y_Werte
gespeicherten Datenpunkten gehört.
UNGERADE(Zahl)
Diese Funktion rundet Zahl auf die nächste ungerade
ganze Zahl auf. Zahl fist der Wert, den Sie runden möch-
ten.
 
Search JabSto ::




Custom Search