Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
C.5 Matrix
WerWEIBULL.VERT(x;Alpha;Beta;Kumuliert)
Liefert Wahrscheinlichkeiten einer Weibull-verteilten
Zufallsvariablen. Diese Verteilung können Sie bei
Zuverlässigkeitsanalysen verwenden.
INDIREKT(Bezug;A1)
Gibt den Bezug eines Textwerts in der angegebenen
Schreibweise zurück.
MTRANS(Matrix)
Liefert den transponierten Inhalt der Matrix. Zur
Bildung der transponierten Matrix wird die erste Zeile der
Matrix als erste Spalte der neuen Matrix verwendet, die
zweite Zeile der Matrix als zweite Spalte usw.
ZÄHLENWENN(Bereich;Suchkriterien)
Zählt die nicht leeren Zellen eines Bereichs, deren
Inhalte mit den Suchkriterien übereinstimmen.
ZÄHLENWENNS(Kriterienbereich;Kriterien …)
Zählt die nicht leeren Zellen eines Bereichs, die durch
eine Menge von Bedingungen oder Kriterien festgelegt
fist.
PIVOTDATENZUORDNEN(Datenfeld;PivotTable;E1;
F1; …)
Gibt Werte aus einer Pivot-Tabelle zurück.
RTD(ID;Server;Topic1;Topic2; …)
Empfängt Echtzeitdaten von einem Programm, das
COM-Automatisierung unterstützt.
C.5 Matrix
ADRESSE(Zeile;Spalte;Abs;A1;Tabellenname)
Liefert die Zelladresse als Text. Mit dem Argument
Zeile wird die Zeilennummer bestimmt und mit Spalte die
Spaltennummer.
SPALTE(Bezug)
Liefert die Spaltennummer, die zu dem angegebenen
Bezug gehört. Bezug fist die Zelle oder der Zellbereich,
deren bzw. dessen Spaltennummer Sie ermitteln möch-
ten.
BEREICH.VERSCHIEBEN(Bezug;Zeilen;Spalten;Höhe
;Breite)
Diese Funktion liefert einen relativ zur aktiven Zelle
verschobenen Bezug. BEREICH.VERSCHIEBEN() kommt zur
Anwendung, wenn ein um eine bestimmte Zeilen- und/
oder Spaltenzahl verschobener Bereich in der Formel
verarbeitet werden muss.
SPALTEN(Bezug)
Gibt die Anzahl der Spalten eines Bezuges wieder.
SVERWEIS(Suchkriterium;Bereich;Spaltenindex)
Liefert einen dem Suchkriterium entsprechenden Wert
einer Matrix, der sich in der mit Spaltenindex
angegebenen Spalte der Matrix befindet.
BEREICHE(Zahl)
Liefert die Anzahl der im Bezug enthaltenen Bereiche.
Der Bezug kann sich auf ein einzelnes Feld oder einen
Mehrfachbereich beziehen.
VERGLEICH(Suchkriterium;Sucharray;Vergleichstyp)
Liefert die relative Position eines Werts entsprechend
dem Suchkriterium, wobei der Vergleichstyp 1 den größ-
ten Wert (Suchkriterium<=) in aufsteigender
Reihenfolge liefert, der Typ –1 den kleinsten Wert (Suchkrite-
rium>=) in absteigender Reihenfolge und 0 den ersten
Wert.
HYPERLINK(Hyperlinkadresse;Freundlicher_Name)
Erstellt eine Verknüpfung, die auf Klick mit einer
Hyperlinkadresse verbindet.
INDEX(Matrix;Zeile;Spalte)
Verwendet einen Index, um aus einem Bezug oder einer
Matrix einen Wert auszuwählen.
VERWEIS(Suchkriterium;Suchvektor;Ergebnisvektor)
Vektorform
Im Vektorformat sucht VERWEIS() im Suchvektor nach
dem angegebenen Suchkriterium und liefert dann als
Ergebnis den Wert, der an der entsprechenden Position
im Ergebnisvektor steht.
INDEX(Bezug;Zeile;Spalte;Bereich)
Liefert den Bezug der Zelle, in der sich eine bestimmte
Zeile und Spalte schneiden.
 
Search JabSto ::




Custom Search