Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Abbildung 7.2 Abkürzungstasten und Bildtools-Leiste
HINWEIS
Die Abbildung 7.2 zeigt zudem noch den Eintrag Bildtools in der Titelleiste an. Die Tools-Einträge werden kon-
textabhängig sichtbar und ermöglichen den Zugriff auf eine Registerkarte mit speziellen Funktionen. Die Bildtools werden z.B.
bei Anwahl eines Bilderordners sichtbar. Beim Zugriff auf eine virtuelle Disk oder eine ISO-Datei erscheint der Eintrag Datenträ-
gerimagetools . Die Registerkarte unterhalb der To o l s -Einblendung beinhaltet dann die Bedienelemente zum Zugriff auf die Son-
derfunktionen (z.B. ISO-Datei bereitstellen oder brennen, Bilder drehen, Diashow anzeigen, Musik wiedergeben).
Die Schaltflächen und Bedienelemente auf einer Registerkarte des Menübands sind in Gruppen unterteilt.
Der Gruppentitel wird dabei am unteren Rand des Menübands angezeigt. Im aktuellen Kontext nicht zur
Verfügung stehende Bedienelemente (z.B. Kopieren ergibt bei fehlender Dateiauswahl wenig Sinn) werden
gesperrt und grau abgeblendet dargestellt.
Abbildung 7.3 Menü einer Gruppenschaltfläche
Je nach Breite des Fensters reduziert oder erweitert Windows die Gruppe. Bei reduzierter Gruppe wird nur
die Gruppenschaltfläche angezeigt. Diese ist dabei als Menüschaltfläche ausgebildet, d.h. bei Anwahl der
Gruppenschaltfläche öffnet sich ein Menü, über dessen Befehle man auf die ausgeblendeten Elemente der
Gruppe zugreifen kann (Abbildung 7.3).
Die Registerkarte Datei des Menübands enthält die in Abbildung 7.4 gezeigten Befehle. Über diese Register-
karte greifen Sie auf die häufig besuchten Orte oder die Hilfe zu. Weiterhin lässt sich ein neues Explorer-
Fenster abrufen, der Verlauf löschen oder das Explorer-Fenster schließen.
Search JabSto ::




Custom Search