Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Immer Symbole statt Miniaturansichten anzeigen Markieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn Sie die
Anzeige der Dateiinhalte in der Miniaturansicht des Ordnerfensters unterdrücken möchten
Konflikte bei der Ordnerzusammenführung ausblenden Diese neue Option steuert, ob Windows beim
Zusammenführen zweier Ordner (Kopieren) Konflikte mit vorhandenen Dateien und Unterordnern
anzeigen oder ausblenden soll
Kontrollkästchen zur Auswahl von Elementen verwenden Markieren Sie diese Option, damit Windows
Kontrollkästchen zur Auswahl von Ordnern und Dateien im Ordnerfenster einblendet. Dies entspricht
dem Kontrollkästchen Elementkontrollkästchen der Gruppe Ein-/ausblenden in der Registerkarte Ansicht .
Die Anzeige der Kontrollkästchen ist bei Fingerbedienung oder für Benutzer hilfreich, die (z.B. wegen
motorischer Störungen) die (Strg) -Taste zum Markieren mehrerer Elemente in Ordnerfenstern nicht
drücken können.
Laufwerkbuchstaben anzeigen Durch Deaktivieren dieses Kontrollkästchens erreichen Sie, dass im
Ordnerfenster Dieser PC die im rechten Inhaltsbereich eingeblendeten Laufwerkssymbole keine Lauf-
werkbuchstaben mehr aufweisen
Leere Laufwerke ausblenden Markieren Sie dieses Kontrollkästchen, um Laufwerke für Wechseldaten-
träger, die kein Medium enthalten, im Ordnerfenster Dieser PC auszublenden. Bei der Anzeige versteck-
ter Dateien werden solche Laufwerke abgeblendet dargestellt.
Ordnerfenster in einem eigenen Prozess starten Markieren Sie diese Option, verwendet Windows
einen eigenen Prozess für Ordnerfenster. Dies kann die Systemstabilität (bei Programmfehlern) erhöhen,
da sich die in getrennten Prozessen laufenden Ordnerfenster gegenseitig nicht beeinflussen. Allerdings
hat diese Option einen erhöhten Speicherbedarf.
Popupinformationen für Elemente in Ordnern und auf dem Desktop anzeigen Beim Zeigen auf man-
che Desktopsymbole oder auf verschiedene Elemente des aktuellen Ordnerfensters blendet Windows ein
Popupfenster bzw. eine QuickInfo mit zusätzlichen Textinformationen ein. Diese Funktion lässt sich
durch Deaktivieren des Kontrollkästchens abschalten.
Statusleiste anzeigen Ermöglicht es, am unteren Fensterrand eine Statusleiste ein-/auszublenden. Dort
werden am linken Rand die Zahl der Elemente eines Ordners, die Größe der markierten Datei(en), ggf.
die Zahl der Orte einer gewählten Bibliothek, ggf. Netzwerkfreigaben sowie die Zahl der markierten Ele-
mente angezeigt. Am rechten Rand finden sich zwei Schaltflächen zum Umschalten der Ordneranzeige.
Verschlüsselte oder komprimierte NTFS-Dateien in anderer Farbe anzeigen Markieren Sie dieses Kon-
trollkästchen, zeigt Windows komprimierte Dateien auf NTFS-Laufwerken in anderen Farben an. Die
Verschlüsselungsfunktion steht nur in Windows 8/8.1 Pro und Enterprise zur Verfügung.
Versteckte Dateien und Ordner Windows unterdrückt die Anzeige versteckter Dateien und Ordner im
Ordnerfenster und in den Suchfunktionen. Markieren Sie (z.B. per Mausklick) im Zweig Ve r s t e c k t e
Dateien und Ordner das Optionsfeld Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen . Dies ist für
Administratoren wichtig, die auf alle Ordner und Dateien des Systems zugreifen müssen. Um auch Sys-
temdateien anzuzeigen, heben Sie die Markierung des Kontrollkästchens Geschützte Systemdateien aus-
blenden auf. Die Option ist auch im Menüband über das Kontrollkästchen Ausgeblendete Elemente der
Registerkarte Ansicht anpassbar.
Vollständigen Pfad in der Titelleiste anzeigen Bei gesetzter Option wird der Pfad zum aktuell gewähl-
ten Ordner (z.B. C:\Users\Public\Documents ) in der Titelleiste des Ordnerfensters einblendet
Search JabSto ::




Custom Search