Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Dokumente etc. sind bei angewähltem Windows-Laufwerk z.B. im Navigationsbereich über den Zweig Benutzer\Öffentlich
erreichbar. Sie können aber wie im Abschnitt »Bibliotheken: Ordner hinzufügen und entfernen« vorgehen und die öffentlichen
Ordner bei Bedarf manuell zu den Bibliotheken hinzufügen.
HINWEIS
Auf dem Windows-Laufwerk sind noch weitere Ordner wie Programme , Programme (x86) etc. und Windows zu
finden. Im Ordner Programme werden auf dem System installierte Anwendungsprogramme gespeichert, während der Ordner
Windows zur Aufnahme der Windows-Dateien dient. Bei 64-Bit-Systemen gibt es zusätzlich den Ordner Programme (x86) , der
zur Aufnahme von 32-Bit-Anwendungen dient, während 64-Bit-Programme im Ordner Programme zu finden sind. Diese Ordner
sind nicht zum Speichern von Anwenderdateien vorgesehen. Die Zugriffe auf solche Systemordner werden durch Windows aus
Sicherheitsgründen für normale Benutzer blockiert.
Strukturierung der Dateiablage über Unterordner
Zur besseren Strukturierung der Dokumentablage besteht zudem die Möglichkeit, dass Benutzer sich weitere
Unterordner zum Ablegen von Dokumenten erzeugen. Sie könnten also einen Ordner Briefe unter Doku-
mente anlegen, der seinerseits wieder die Unterordner Privat , Geschäftlich , Rechnungen etc. enthält.
Dateien, die thematisch zusammengehören, werden dann in den betreffenden Ordnern bzw. Unterordnern
abgelegt. Auf ähnliche Weise können Sie Fotos im Ordner Bilder oder Ihre Musiksammlungen im Ordner
Musik strukturieren. Welche Kriterien Sie zur Aufteilung der Dateien in Ordner verwenden, bleibt Ihnen
überlassen.
Das Konzept der Bibliotheken
Das Konzept der Bibliotheken zur Ordnerverwaltung wurde in Windows 7 neu eingeführt. Bibliotheken sind
Verwaltungsstrukturen, über die sich der Inhalt mehrerer Ordner zusammenhängend im Ordnerfenster dar-
stellen lässt (ohne deren Inhalt zu verändern). Einer dieser Ordner wird der Bibliothek dabei als »Standard«
zugewiesen, d.h. dessen Inhalt wird beim Zugriff auf die Bibliothek (z.B. Musik ) im Inhaltsbereich des Ord-
nerfensters angezeigt. Dies erleichtert die Verwaltung mehrerer Speicherorte. Sie können über den Naviga-
tionsbereich eines Ordnerfensters auf die Standardbibliotheken und die in der Bibliothek eingetragenen
Ordner zugreifen.
Welche Ordner genau in die Bibliothek einbezogen werden, erkennen Sie im Navigationsbereich, da dort die
Struktur der Unterordner Bilder , sowie ggf. weiterer hinzugefügter Ordner eingeblendet wird (in Abbildung
7.16 ist dies der Ordner Te s t auf dem Laufwerk C: ). Bei Bedarf lassen sich benutzerspezifisch neue Ordner zu
bestehenden Bibliotheken hinzufügen oder auch neue Bibliotheken anlegen (siehe den folgenden Abschnitt
»Bibliotheken verwalten«).
Search JabSto ::




Custom Search