Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Windows kopiert dann beim Befehl Hierher kopieren die betreffende Datei in den Zielordner. Wurde der
Befehl Hierher verschieben gewählt, verschwindet das Element aus dem Quellordner und wandert zum Ziel-
ordner.
Abbildung 9.3 Kopieren oder verschieben zwischen Fenstern
HINWEIS
Bei der Fingerbedienung per Touchscreen fehlt ja die rechte Maustaste. Ziehen Sie einfach die gewünschte Datei
oder den gewünschten Ordner mit dem Finger in den Zielordner, lassen den Finger aber noch ein paar Sekunden auf dem gezo-
genen Element. Wenn Sie dann den Finger wegnehmen, zeigt Windows das Kontextmenü aus Abbildung 9.4 an. Lassen Sie das
Element dagegen direkt nach dem Ziehen mit dem Finger los, verschiebt oder kopiert Windows dieses ohne weitere Nachfrage.
Abbildung 9.4 Kontextmenü beim Kopieren bzw. Verschieben
Auf diese Weise können Sie Dateien und Ordner samt Inhalt von einem Speicherort zu einem anderen Ort
kopieren bzw. verschieben. Dabei ist es egal, ob die Quell- und Zielorte auf einem Laufwerk oder auf unter-
schiedlichen Laufwerken liegen. Dies bedeutet, das Kopieren von Dateien von einer Speicherkarte oder
einem USB-Stick in Ordner der Festplatte lässt sich mit den obigen Schritten genauso gut durchführen wie
das Kopieren von Dateien zwischen Ordnern der Festplatte.
Bei sehr großen Dateien oder umfangreichen Ordnern wird während des Kopiervorgangs oder beim Ver-
schieben zusätzlich der Fortschritt in einem kleinen Dialogfeld angezeigt (Abbildung 9.5).
Search JabSto ::




Custom Search