Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
SkyDrive-Integration in Windows
Windows 8.1 verfügt über eine SkyDrive-Integration, sodass sich Daten per Internetverbindung auf dem
Onlinespeicher ablegen und von dort auch synchronisieren lassen. Nachfolgend wird das Konzept von Sky-
Drive vorgestellt und gezeigt, wie sich SkyDrive verwenden lässt.
SkyDrive für Windows, das steckt dahinter
SkyDrive ist ein Onlinespeicher, den es schon eine ganze Weile gibt und der von Microsoft für registrierte
Anwender bereitgestellt wird. Wird ein Microsoft-Konto (Live-ID-Konto) für Windows 8.1 eingerichtet,
steht diesem ebenfalls ein 7 Gbyte großer Onlinespeicher kostenlos zur Verfügung.
Zum Zugriff werden lediglich die Zugangsdaten des Microsoft-Kontos sowie eine Internetverbindung benö-
tigt. Dann kann der Benutzer per Browser, über den Explorer sowie über die SkyDrive-App auf diesen
Onlinespeicher zugreifen. Auch Microsoft Office 2010/2013 sowie die Webversionen von Office verfügen
über eine SkyDrive-Integration.
Bei Windows 8.1 gibt es (im Vergleich zu Windows 8) noch einige Neuerungen. So erfordern SkyDrive-
Zugriffe im Explorer und in der SkyDrive-App die Anmeldung an einem Microsoft-Konto. Bereits beim Ein-
richten dieses Kontos fragt Windows 8.1 nach, ob die SkyDrive-Funktionen eingerichtet werden soll. Über-
springt der Benutzer diesen Schritt, kann dies beim ersten Aufruf der SkyDrive-App nachgeholt werden.
Bei aktiviertem SkyDrive-Zugriff synchronisiert Windows die Dateien und zeigt dies in einem Zweig im
Explorer an. Unter einem lokalen Benutzerkonto steht SkyDrive weder im Explorer noch in der SkyDrive-
App zur Verfügung. Ein Zugriff ist nur per Browser möglich.
Zugriff auf SkyDrive per Browser
Der SkyDrive-Speicherbereich wird eingerichtet, sobald der Benutzer über ein Microsoft- bzw. Live-ID-
Benutzerkonto verfügt. Dann reicht es, sich per Browser an der Webseite skydrive.com mit seinen Benutzer-
daten anzumelden. Anschließend erscheint die Verwaltungsseite des SkyDrive-Kontos. Die Abbildung 10.12,
Hintergrund oben, zeigt die Verwaltungsseite samt Ordnerstruktur meines SkyDrive-Speichers im Browser.
Die Kacheln im Dokumentbereich stehen für verschiedene Ordner, die auf dem SkyDrive-Laufwerk
angelegt wurden. Bei einigen Kacheln wird bereits eine Miniaturvorschau der im Ordner enthaltenen
Dokumente eingeblendet.
Über Symbole in der rechten Ecke, oberhalb des Dokumentinhalts, lässt sich die SkyDrive-Darstellung
zwischen der Kachel-/Miniaturansicht und einer Listendarstellung umschalten
Die SkyDrive-Menüleiste am oberen Dokumentrand ermöglicht den kontextabhängigen Aufruf von
Befehlen, um Ordner anzulegen (Menü Erstellen ), Dateien hochzuladen oder Ordner zu synchronisieren.
Über das Menü Erstellen lassen sich auch Office-Dokumente anlegen und dann mittels Webanwendun-
gen wie Word, Excel, PowerPoint und OneNote laden. Diese Dokumente werden im aktuell geöffneten
Ordner gespeichert.
Search JabSto ::




Custom Search