Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Abbildung 14.5 Leeren Datenträger vorbereiten
Den Brennmodus »Mastered« sollten Sie verwenden, um die Dateien in einem Schritt auf das Medium zu
schreiben. Dann öffnet Windows sofort ein Ordnerfenster, in das Sie die zum Brennen vorgesehene Datei
kopieren können (siehe unten). Um den Rohling quasi als mehrfach beschreibbaren Wechseldatenträger zu
verwenden, wählen Sie dagegen die Option Wie ein USB-Speicherstick . Dann erscheint bei Anwahl der
Schaltfläche We i t e r das in Abbildung 14.6 gezeigte Dialogfeld mit dem Hinweis, dass das Formatieren des
Datenträgers sehr lange dauern kann. Wählen Sie die Ja -Schaltfläche, um den Datenträger im UDF-Dateifor-
mat zu formatieren. Der Vorgang wird über eine Fortschrittsanzeige signalisiert.
Abbildung 14.6 Dialogfeld beim Vorbereiten
des Livedateisystems
Sobald das Dialogfeld verschwindet, können Sie den Datenträger wie einen Flashdatenspeicher verwenden.
Daten auf CDs, DVDs oder BDs brennen
Dieser Abschnitt zeigt beispielhaft, wie Sie Daten-CDs, -DVDs oder -BDs in den beiden Modi »Mastered«
und »Livedateisystem« brennen können.
CDs/DVDs wie USB-Laufwerke nutzen
Wurde der Datenträger im Livedateisystem vorbereitet, können Sie diesen wie ein Wechseldatenlaufwerk
verwenden. Es genügt, die gewünschten Dateien zum Symbol des Brenners zu kopieren. Sie können dazu
den Befehl Senden an im Kontextmenü der gewählten Datei oder des Ordners verwenden. Oder Sie ziehen
die Dateien und Ordner zum Symbol des Brenners im Navigationsbereich eines Ordnerfensters. Zudem fin-
det Sie im Menüband des Ordnerfensters auf der Registerkarte Freigeben die Schaltfläche Auf Datenträger
Search JabSto ::




Custom Search