Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Bei Weckern wird deren Status (Ein oder Aus) im unteren Bereich angezeigt. Ist die Weckzeit erreicht,
ertönt ein Wecksignal und es erscheint eine Toast-Benachrichtigung in der rechten oberen Bildschirm-
ecke (Abbildung 17.47, Einblendung im Vordergrund). Dort finden sich Schaltflächen, um den Alarm
abzustellen oder sich erneut erinnern zu lassen.
Bei Zeitgebern (Abbildung 17.47, unten links) zählt ein Countdown-Geber die eingestellte Zeit rück-
wärts bis auf 0. Die Schaltfläche (Kreis mit Dreieck) startet und stoppt den Zeitgeber.
Bei einer Stoppuhr startet die gleiche Schaltfläche die Erfassung. Die verstrichene Zeit wird in einer Digi-
talanzeige eingeblendet. Eine Schaltfläche ermöglicht es, Runden- oder Zwischenzeiten festzuhalten.
Das Stellen der Zeiten erfolgt über den inneren und äußeren Ring der angezeigten Analoguhr. Klicken
oder tippen Sie auf einen Ring, wird ein kreisförmiger Anfasser sichtbar, den Sie per Maus oder Finger
mit oder gegen den Uhrzeitsinn verschieben können. Der innere und der äußere Ring beeinflusst dabei
immer nur einen Wert (z.B. Ring außen: Stundenwert des Weckers, Ring innen: Minutenwert der Weck-
zeit).
Über die in der rechten oberen Ecke der App-Seite sichtbare Schaltfläche mit dem Pluszeichen rufen Sie
die in Abbildung 17.47, oben, sichtbare Konfigurationsseite auf. Dort lassen sich neue Wecker oder Zeit-
geber hinzufügen. Je nach Kategorie können neben den Zeiten zusätzliche Einstellungen wie tägliche wie-
derholende Weckzeiten, der Sound etc. vorgenommen werden. Über die Speichern -Schaltfläche wird ein
neues Wecker-Element zur App-Seite hinzugefügt.
Wählen Sie einen Wecker in der App-Seite an, gelangen Sie zur Detailseite. Dort finden Sie dann eine Schalt-
fläche, um einen Wecker zu löschen. Bei Zeitgebern findet sich die Löschen -Schaltfläche direkt in der
Anzeige.
PDF- und OXPS-Dokumente mit dem Reader lesen
Die Reader-App kann Adobe PDF-Dateien sowie vom XPS-Writer erzeugte Dokumente im Microsoft OXPS-
und XPS-Format anzeigen. Starten Sie die Reader - App über die betreffende Kachel der Startseite, erscheint
die App-Seite.
HINWEIS
Die Startseite enthält standardmäßig keine Kachel für die Reader-App. Wechseln Sie zur Seite Apps und heften
sie die Reader-App über die Schaltfläche An "Start" anheften der App-Leiste an die Startseite an.
Arbeiten Sie auf dem Windows-Desktop mit dem Explorer, reicht z.B. ein Rechtsklick auf die PDF-, OXPS- oder XPS-Datei. Dann
findet sich im Kontextmenü der Befehl Öffnen , der die Anzeige des Dokuments in der Reader-App ermöglicht.
Sind alle Dokumente geschlossen, erscheint eine Übersichtsseite (Abbildung 17.48, unten rechts). Über
die angezeigten Miniaturansichten lässt sich direkt auf bereits einmal geöffnete PDF- und OXPS-/XPS-
Dokumente zugreifen.
Um ein neues Dokument zu laden, verwenden Sie den Befehl Durchsuchen in der App-Seite (Abbildung
17.48, Hintergrund unten). In der angezeigten Folgeseite Dieser PC lässt sich im Ordner Dokumente und
in anderen Ordnern nach passenden Dokumenten suchen (funktioniert wie bei anderen Apps).
Ist ein Dokument im App-Fenster des Readers geladen, wird dieses in der Seitenansicht im Reader dargestellt
(Abbildung 17.48, oben).
Search JabSto ::




Custom Search