Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
6. Um Pickel oder andere Hautunreinheiten bzw. Bildfehler (Staubfussel etc.) wegzuretuschieren, wählen
Sie in der Kategorie Allgemeine Korrekturen die Schaltfläche Retuschieren (Abbildung 18.25).
7. Dann klicken oder tippen Sie auf die zu retuschierenden Bildstellen (in Abbildung 18.25 z.B. der dunkle
Pigmentfleck an der Unterlippe.
Auch hier wird statt des Mauszeigers ein blau-violetter Kreis sichtbar, der den Bearbeitungsbereich markiert.
Beim Anklicken/Antippen einer Bildstelle gleicht die Retuschefunktion dann Farbunterschiede aus. Der
dunkle Pigmentfleck wird ebenso korrigiert wie z.B. glänzende Stellen auf der Nase, störende Pickel oder
Haare.
Die Funktionen Rote-Augen und Retusche werden bei Anwahl einer anderen Schaltfläche oder beim Drücken
der (Esc) -Taste beendet. Sie können also nach Anwahl einer Funktion durchaus zwei rote Augen oder meh-
rere Bildfehler korrigieren.
TIPP
Falls eine Retusche nicht gefällt, lässt sich diese über die Schaltfläche Rückgängig der App-Leiste zurückneh-
men.
Lichteffekte: Helligkeit, Kontrast etc. korrigieren
Zu dunkel oder zu hell geratene Fotos lassen sich mit Hilfe der Fotos-App eventuell korrigieren.
Abbildung 18.26 Helligkeitskorrekturen an Fotos mittels der Funktion »Licht«
Laden Sie das gewünschte Foto in die Einzelbildansicht und passen Sie ggf. den Vergrößerungsfaktor an.
1.
2.
Rufen Sie den Bearbeitungsmodus über die App-Leiste auf und wählen Sie anschließend in der linken
Spalte die Schaltfläche Licht an (Abbildung 18.26).
Search JabSto ::




Custom Search