Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
3. Wählen Sie anschließend in der rechten Spalte die gewünschte Kategorie Helligkeit , Kontrast , Hervor-
heben oder Schatten an.
Nun wird ein größerer Kreis mit einer Zahl, die für den Wert steht, angezeigt (Abbildung 18.26, rechte
Spalte). Gleichzeitig erscheint daneben ein weiter Kreis mit einer kleinen Spitze, die in den äußeren Ring
des großen Kreises hineinragt.
4. Ziehen Sie den weißen Kreis per Maus (links Maustaste gedrückt halten) oder mit dem Finger wie einen
Uhrzeiger um den Kreisrand, um den Wert zu verändern.
Ziehen im Uhrzeigersinn erhöht und Ziehen gegen den Uhrzeigersinn reduziert den angezeigten Wert. Viel-
leicht noch einige Hinweise zu den einzelnen Funktionen. Die am rechten Rand der Fotos-App von der
Funktion Licht eingeblendeten Optionen ermöglichen Korrekturen über verschiedene Effekte vorzunehmen.
Helligkeit Diese Schaltfläche wirkt auf alle Bildpunkte des Fotos und hebt deren Helligkeitswert an
oder verringert diesen. Damit wird das Foto insgesamt heller oder dunkler. Ein generell zu dunkles oder
überbelichtetes Foto lässt sich dadurch verbessern.
Kontrast Bei Anwendung dieser Funktion werden die Abstände für die Helligkeitswerte zwischen sehr
hellen und sehr dunklen Bildstellen vergrößert oder reduziert. Hoher Kontrast hebt die Details hervor,
führt aber oft zu unnatürlich harten Bildübergängen (z.B. bei Schatten).
Hervorheben Diese Funktion wirkt auf die hellen Bildbestandteile (Lichter, sonnenbeschienene Sze-
nen) und hebt diese Stellen zusätzlich (durch Veränderung des Helligkeitswerts der einzelnen Pixel) her-
vor oder schwächt deren Helligkeit ab
Schatten Mit dieser Schaltfläche erreichen Sie das genaue Gegenteil der Funktion Hervorheben . Denn
die Funktion wirkt auf die dunklen Bildbereiche und verstärkt Schatten oder schwächt diese ab, je nach-
dem, welchen Wert Sie wählen.
Die Änderungen werden sofort am Foto angezeigt. Zum Übernehmen oder Verwerfen der Korrekturen blen-
den Sie die App-Leiste ein und wählen eine der angezeigten Schaltflächen (siehe den Abschnitt »Automati-
sche Fotokorrektur«).
Farbkorrekturen an Fotos vornehmen
Sind die Farben eines Fotos zu flau oder zu grell? Oder gibt es gar einen Farbstich? Aufnahmen ohne Blitz bei
Glühlampenbeleuchtung neigen zu einem Gelbstich, Fotos bei Neonbeleuchtung sind blaustichig und wir-
ken kalt. Solche Farbstiche lassen sich im Labor z.B. über die sogenannte Farbtemperatur abmildern oder gar
korrigieren. Auch die Fotos-App stellt über die am linken Rand angezeigte Schaltfläche Farbe mehrere
Optionen zur Farbkorrektur eines Fotos bereit:
1.
Gehen Sie wie in den vorherigen Abschnitten besprochen vor und laden Sie das gewünschte Foto in die
Einzelbildansicht.
Rufen Sie den Bearbeitungsmodus über die App-Leiste auf und wählen Sie anschließend in der linken
Spalte die Schaltfläche Farbe an (Abbildung 18.26).
2.
Führen Sie anschließend über die in der rechten Spalte angezeigten Optionen die gewünschte Farbkor-
rektur aus und speichern Sie die Korrekturen über die Schaltflächen der App-Leiste.
3.
Search JabSto ::




Custom Search