Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Nach dem Start sollte die App das laufende Bild der Webcam zeigen. Am rechten Rand werden zwei Schalt-
flächen (Abbildung 18.35) zum Einschalten des Video- bzw. Fotoaufzeichnungsmodus eingeblendet. Über
die am unteren Fensterrand einblendbare App-Leiste greifen Sie auf die Kamerasteuerung und Optionen zu.
Abbildung 18.35 Kamera-App mit App-Leiste und Optionen
Die Schaltfläche Belichtung öffnet eine Palette mit einem Schieberegler (Abbildung 18.35), über den Sie
die Helligkeit der Aufnahme anpassen können
Um ein Foto (Screenshot) des aktuellen Videobilds anzufertigen, tippen oder klicken Sie auf den Bildbe-
reich. Es wird ein Countdown, je nach eingestellter Verzögerungszeit, von 3 oder 10 Sekunden herunter-
gezählt. Die Kamera-App speichert danach das aktuelle Standbild in einer Grafikdatei.
Soll das Bild der Webcam als Video aufgezeichnet werden, wählen Sie in der rechten Leiste die Schaltflä-
che Videomodus und tippen oder klicken Sie auf das Videobild. Während der Aufnahme läuft ein Zeit-
zähler am linken unteren Bildrand mit. Die Anwahl der während der Aufnahme in der rechten Seiten-
leiste angezeigten Stopp -Schaltfläche beendet die Aufzeichnung.
Zum Anpassen der Verzögerungszeit bei Foto- oder Videoaufzeichnungen wählen Sie in der App-Leiste
die Schaltfläche Timer . Jede Anwahl der Schaltfläche schaltet den Timer zwischen 3 und 10 Sekunden um.
Nach erfolgter Aufzeichnung können Sie per Finger, Mausrädchen oder Cursortasten nach rechts blättern.
Dann zeigt die Kamera-App die angefertigten Einzelbilder oder Videos an. Die zugehörigen Dateien werden
im Ordner Bilder/Eigene Aufnahmen als JPG-Grafik oder als MP4-Video gespeichert.
HINWEIS
In Windows 8.1 unterstützt eine weitere Funktion Photo Loop eine vorhandene Kamera. Wird die Kamera akti-
viert, beginnt sie Fotos aufzunehmen (ohne, dass der Auslöser betätigt wird). Anschließend lässt sich durch diese Einzelaufnah-
men blättern, um den bestmöglichen Schnappschuss auszuwählen. Diese Funktion ist aber nur dann verfügbar, wenn die Kame-
rahardware dies unterstützt (dies ist z.B. beim Microsoft Surface 2-Tablet der Fall).
Search JabSto ::




Custom Search