Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Beim Zeigen auf Schaltflächen des Menübands blendet Paint eine QuickInfo mit dem Funktionsnamen ein.
Reicht der Platz zur Darstellung aller Bedienelemente im Menüband nicht mehr aus, fasst Paint die Elemente
einzelner Gruppen zu einer Gruppenschaltfläche zusammen. Klicken Sie auf das am unteren Rand einer
Gruppenschaltfläche sichtbare kleine Dreieck, blendet Paint eine Palette mit den Elementen der Gruppe ein.
Befindet sich der Mauszeiger im Zeichenbereich des Dokuments, nimmt er die Form eines Stifts, eines Kreu-
zes oder des zuletzt gewählten Zeichenwerkzeugs an.
HINWEIS
Paint kann verschiedene Dateien mit verschiedenen Grafikformaten (JPEG, BMP, PNG etc.) öffnen und lässt sich
zur Not auch zum Beschneiden von Fotos verwenden. Allerdings sind die Grafikbearbeitungsfähigkeiten des Programms recht
begrenzt. In vielen Fällen wird man auf Tools von Drittherstellern ausweichen müssen.
Screenshots unter Windows erstellen
Die vom Computerbildschirm erstellten Abbildungen werden als Screenshots bezeichnet. Windows bietet
verschiedene Möglichkeiten, um Screenshots von Programmfenstern, von einer App-Seite sowie vom kom-
pletten Windows-Desktop anzufertigen. Nachfolgend werden die Funktionen kurz vorgestellt.
Screenshots von Apps und des Desktops
Die einfachste Möglichkeit zum Anfertigen eines Screenshots besteht darin, die Tastenkombination
(Ä) + (Druck) zu betätigen. Windows 8.1 fertigt dann ein Abbild des aktuellen Bildschirms an und speichert
dieses als PNG-Datei. Die Grafikdateien finden sich im Ordner Screenshots der Bibliothek Bilder und werden
mit Screenshot (x).png benannt. Das in Klammern stehende x symbolisiert eine fortlaufende Nummerierung.
Der obige Ansatz funktioniert, um sowohl App-Seiten als auch den Windows-Desktop »zu fotografieren«.
Um ein Abbild des Windows-Desktops, der Startseite, einer App-Seite oder lediglich eines Programmfensters
anzufertigen, können Sie auch folgende Tastenkombinationen verwenden:
(Druck) Diese Tastenkombination fertigt einen Screenshot des gesamten Bildschirms (Windows-Desk-
top, Startseite, App-Seite) an und überträgt dieses in die Windows-Zwischenablage
(Alt) + (Druck) Diese Tastenkombination fertigt einen Screenshot des aktuellen Programmfensters
oder Dialogfelds/Eigenschaftenfensters an und stellt die Daten in die Windows-Zwischenablage
Bei angezeigter Startseite oder geöffneter App übertragen die beiden obigen Tastenkombinationen dagegen
den gesamten Bildschirminhalt in die Zwischenablage. Sie können den Inhalt der Zwischenablage dann z.B.
über die Tastenkombination (Strg) + (V) in eine Grafikanwendung wie das Windows-Programm Paint ein-
fügen und dort weiter bearbeiten.
HINWEIS
Sind zwei Apps nebeneinander auf dem Bildschirm geöffnet, fertigt die Tastenkombination (Alt)+(Druck)
ein Abbild des aktuell aktiven App-Fensters an.
Screenshots mit dem Snipping-Tool
Windows 8.1 enthält das Snipping-Tool, welches das Anfertigen von Bildschirmfotos (Screenshots) vom
Windows-Desktop unterstützt. Aufrufen lässt sich das Snipping-Tool, indem Sie bei angezeigter Startseite
einfach den Text »Snip« eintippen. Dann sollten die Seitenleiste Suchen sowie als Treffer unter »Apps« der
Eintrag Snipping Tool angezeigt werden. Wählen Sie den Eintrag für das Snipping-Tool an.
Search JabSto ::




Custom Search