Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Abbildung 20.9 Wiedergabe einer Videodatei starten
HINWEIS
Seit Windows 8 liefert Microsoft keinen Decoder für MPEG-2-Videomaterial mehr im Betriebssystem mit (nur im
kostenpflichtig zu erwerbenden Windows Media Center ist der Decoder enthalten). Daher wurde auch die Funktion zur Wieder-
gabe von DVD-Video aus dem WMP entfernt und die MPEG-Datei in Abbildung 20.9 wird als MPEG-Videoformat ohne Vorschau
dargestellt. Diese Datei lässt sich auch nicht korrekt im Windows Media Player abspielen (der Ton ist da, aber das Bild fehlt). Ver-
wenden Sie ein Programm wie den VLC Player ( http://www.videolan.org/vlc/ [Ms240-K20-01]) zur Wiedergabe von MPEG-2-
Videomaterial.
Windows startet den Windows Media Player, der das Video im Medienbereich des Fensters anzeigt (Abbil-
dung 20.10). Die Tonspur wird über die Soundkarte und die angeschlossenen Lautsprecher oder den Audio-
/Kopfhörerausgang wiedergegeben. Die Bedienung erfolgt über die Schaltflächen der Wiedergabeleiste, die
am unteren Rand des Playerfensters unterhalb des Videobereichs angezeigt werden (siehe Kapitelanfang).
Bei Videos lässt sich die Bildgröße per Kontextmenü anpassen. Klicken Sie den Bildbereich mit der rechten
Maustaste an und wählen Sie den Befehl Video . Dann lässt sich in einem Untermenü der Zoomfaktor wäh-
len. Eine Vollbilddarstellung erreichen Sie über den Befehl Vo l l b i l d . Zurück zur Fensterdarstellung bringt Sie
der Kontextmenübefehl Vollbild schließen . Schneller geht das Umschalten zwischen den beiden Modi, indem
Sie den Videobereich jeweils per Doppelklick anwählen oder die Tastenkombination (Alt) + (¢) verwenden.
Search JabSto ::




Custom Search