Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Abbildung 20.17 Eigenschaften von Bibliothekseinträgen anpassen
Die angebotenen Kontextmenübefehle hängen davon ab, ob Sie ein Album oder einen Musiktitel anwählen:
Über den Kontextmenübefehl Bearbeiten eines Musiktitels wird dieser z.B. markiert und Sie können
einen neuen Titeltext eingeben
Der Befehl Bewerten öffnet ein Untermenü, über dessen Befehle Sie dem gewählten Bibliothekseintrag
eine Bewertung zwischen einem und fünf Sternen zuweisen können. Diese Bewertung wird im Detail-
bereich des Media Players sowie des Ordnerfensters angezeigt.
Der Befehl Hinzufügen zu ermöglicht, über Befehle im Untermenü den Titel zu bestehenden oder neuen
Wiedergabe-, Brenn- und Synchronisationslisten hinzuzufügen
Wird in der Bibliothek kein oder ein fehlerhafter Albumtitel für ein Musikalbum angezeigt? Sie können ein
Cover in einem Grafikprogramm laden und in die Zwischenablage kopieren. Dann lässt sich dieses Cover
über den Kontextmenübefehl Albumgrafik einfügen (Abbildung 20.17, linkes Menü) in die Bibliothek über-
nehmen. Diesen Befehl sollten Sie aber nur einsetzen, wenn das Albumcover nicht über Internetdatenbanken
eingepflegt werden kann. Besser ist es, den Kontextmenübefehl Albuminformationen aktualisieren zu verwen-
den. Dieser versucht, die eingetragenen Daten über das Internet abzugleichen und fehlende Informationen
zu ergänzen.
1.
Werden keine Informationen zu einem Album oder dessen Titeln angezeigt, wählen Sie den Kontextmenü-
befehl Albuminformationen suchen .
Verwenden Sie die angezeigten Dialogfelder (Abbildung 20.18), um einen Abgleich der Albuminforma-
tionen vorzunehmen.
2.
Search JabSto ::




Custom Search