Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Wählen Sie später im Windows Media Player die Wiedergabeliste im Navigationsbereich per Doppelklick
aus, startet die Wiedergabe mit dem ersten Titel. Alternativ können Sie nach Anwahl der Wiedergabeliste
einen eingeblendeten Titel per Doppelklick wiedergeben.
TIPP
Öffnen Sie im Navigationsbereich das Kontextmenü einer Wiedergabeliste (z.B. mit der rechten Maustaste), fin-
den Sie Befehle, um die Liste umzubenennen, zu löschen, um die Einträge zu bewerten, um die komplette Titelliste wiederzuge-
ben etc. Die hier am Beispiel von Musik gezeigten Techniken lassen sich auch zum Erstellen von Wiedergabelisten für Videome-
dien oder für Bilder verwenden. Bei Anwahl der Wiedergabeliste für Fotos werden diese z.B. als Diashow wiedergegeben. Da Sie
die Einträge der Fotos in der Wiedergabeliste sortieren können, lässt sich auf diesem Umweg die Reihenfolge der wiederzuge-
benden Motive in der Diashow festlegen.
Kopieren, Brennen, Synchronisieren
Der Windows Media Player ermöglicht Ihnen, den Inhalt von Musik-CDs als Audiodateien auf die Festplatte
zu übernehmen, solche Audiodateien als eigene Zusammenstellung auf CD zu brennen oder Musikstücke
zwischen Computer und MP3-Player zu übertragen. Der folgende Abschnitt zeigt, wie sich diese Funktionen
nutzen lassen.
Musik-CD auf die Festplatte kopieren
Der Windows Media Player kann den Inhalt nicht kopiergeschützter Musik-CDs auf die Festplatte kopieren.
Dann lassen sich die Musikstücke direkt von der Festplatte abspielen (siehe vorhergehende Seiten).
Abbildung 20.22 Kopieren von CD
Legen Sie die Original-CD in das Laufwerk ein, starten Sie – falls nicht automatisch geschehen – den
Windows Media Player und wählen Sie anschließend im Navigationsbereich den Eintrag für das Medium
an (Abbildung 20.22).
1.
Sobald die Titelliste angezeigt wird, können Sie die Markierung der Kontrollkästchen aller nicht zu
kopierenden Musiktitel (z.B. durch Anklicken per Maus) aufheben.
2.
Search JabSto ::




Custom Search