Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Markieren Sie im Formular (Abbildung 22.14, oben) über ein Optionsfeld, ob das Kind Spiele unbe-
schränkt oder nur zugelassene Spiele aufrufen darf
Bei Beschränkungen können Sie den Hyperlink Windows Store- und Spielfreigaben festlegen und
Bestimmte Spiele zulassen oder blockieren wählen
In der Seite aus Abbildung 22.14, Mitte, lässt sich über Optionsfelder vereinbaren, ob Spiele ohne Alters-
freigabe (z.B. der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle – USK) überhaupt zur Installation aufgerufen
werden dürfen und welche Altersstufe für die Spielfreigabe gelten soll
Über den Hyperlink Bestimmte Spiele zulassen oder blockieren (Abbildung 22.14, oben) öffnen Sie ein
Formular (Abbildung 22.14, unten), in dem die installierten (Spiele-)Apps aufgeführt werden und über
dessen Optionsfelder diese zugelassen oder blockiert werden können
Die Einstellungen werden sofort nach dem Setzen der Option wirksam, eine Schaltfläche zum Bestätigen gibt
es nicht.
Zugangs- oder Sperrzeiten festlegen
Möchten Sie die Zugangszeiten zu einem Benutzerkonto einschränken, wählen Sie im Formular (Abbil-
dung 22.13) den Hyperlink Zeitlimits . Anschließend können Sie im Folgeformular (Abbildung 22.15,
oben) die Zeiten der Benutzung freigeben bzw. Zeitfenster blockieren. Abhängig vom gewählten Hyper-
link lassen sich Zeitintervalle (Abbildung 22.15, Mitte) oder Sperrzeiten (Abbildung 22.15, unten) zur
Nutzung einrichten.
Um Sperrzeiten vorzugeben, markieren Sie einfach die betreffenden Felder Zeittafel (Abbildung 22.15, unten)
per Maus. Blau gefüllte Zeitfelder stehen für einen blockierten Zugang, weiße Zeitfelder erlauben den
Zugang. Durch erneutes Markieren eines Felds wird der Zugang abwechselnd blockiert oder freigegeben.
Versucht der Benutzer, sich außerhalb der freigegebenen Zeiten am Benutzerkonto anzumelden, erhält er
eine entsprechende Meldung, dass ein Zugang zu diesen Zeiten nicht vorgesehen ist.
Search JabSto ::




Custom Search