Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Im Modus »Angedockt« (nur bei Anzeige des Windows-Desktops freigeschaltet) wird der Vergröße-
rungsbereich am oberen Desktoprand über die volle Bildschirmbreite eingeblendet. Der Modus lässt sich
auch über die Tastenkombination (Strg) + (Alt) + (D) abrufen.
Beim Modus »Lupe« wird ein rechteckiger Lupenbereich zur Anzeige des vergrößerten Bildschirmbe-
reichs angezeigt. Die Bildschirmlupe führt den Vergrößerungsbereich dabei den Mausbewegungen nach.
Der Modus wird über die Tastenkombination (Strg) + (Alt) + (L) eingeschaltet.
Im Vollbildmodus wird der komplette Bildschirm vergrößert dargestellt. Diesen Modus empfinde ich am
angenehmsten, wenn Bildschirminhalte nicht nur gelesen, sondern auch Eingaben und Bedienungen in
Fenstern oder Dialogfeldern erfolgen sollen. Die Tastenkombination (Strg) + (Alt) + (F) schaltet zur
Vollbilddarstellung. In diesem Modus lässt sich die Tastenkombination (Strg) + (Alt) + (Leer) drücken.
Dann dunkelt Windows den Desktop ab, setzt die Vergrößerung zurück und markiert mit einem hellen
Ausschnitt den momentan auf dem Desktop vergrößerten Bereich. Beim Loslassen der Tasten erscheint
erneut die vergrößerte Vollbilddarstellung.
Um das Verhalten der Bildschirmlupe anzupassen, lässt sich in der Bedienleiste Bildschirmlupe die Schaltflä-
che Optionen (das Zahnrad-Symbol) anklicken. Dann öffnet die Bildschirmlupe das Dialogfeld Bildschirmlu-
penoptionen (Abbildung 23.8, links und rechts). Dessen Aussehen hängt vom eingestellten Anzeigemodus ab:
Die Abbildung 23.8, rechts, zeigt die Optionen für den Modus »Lupe«. Dort lässt sich über die Schiebe-
regler nur die Breite und Höhe des Lupenbereichs anpassen – der Vergrößerungsbereich wird ja automa-
tisch dem Mauszeiger nachgeführt. Abhängig von der Sehbeeinträchtigung lässt sich in diesem Modus
noch das Kontrollkästchen Farbinversion aktivieren markieren, da diese einen starken Kontrast (schwar-
zer Hintergrund mit weißer Schrift) ermöglicht.
Abbildung 23.8 Bedienleiste und Optionen der Bildschirmlupe
In den anderen Anzeigemodi erscheint dagegen das in Abbildung 23.8, links, gezeigte Dialogfeld Bild-
schirmlupenoptionen . Dort lässt sich über einen Schieberegler die Vergrößerung wählen. Über Kontroll-
kästchen geben Sie vor, ob die Bildschirmlupe dem Mauszeiger, dem Tastaturfokus (beim Drücken der
Search JabSto ::




Custom Search