Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
1. Öffnen Sie ein Ordnerfenster, wählen Sie im Navigationsbereich den Eintrag der Heimnetzgruppe an.
2. Wechseln Sie im Menüband zur Registerkarte Heimnetzgruppe (Abbildung 25.16, oben) und wählen Sie
die Schaltfläche Heimnetzgruppen-Einstellungen ändern an.
Im angezeigten Dialogfeld (Abbildung 25.16, unten) werden die freigegebenen Bibliotheken angezeigt. Über
Hyperlinks erhalten Sie Zugriff auf die Funktionen zum Anpassen der Heimnetzgruppen-Einstellungen:
Über den Link Für die Heimnetzgruppe freigegebene Elemente ändern wird die Seite geöffnet, in der Sie die
aktuellen Freigaben über Listenfelder aufheben können
Der Link Für alle Geräte in diesem Netzwerk ... zulassen ermöglicht, das Medienstreaming auf DLNA-
Geräte einzuschalten (siehe in Kapitel 20 den Abschnitt »Medienstreaming im Netzwerk«)
Haben Sie das Kennwort vergessen, klicken Sie auf den Link Kennwort für die Heimnetzgruppe anzeigen
oder drucken
Um das Kennwort der Heimnetzgruppe zu ändern, wählen Sie den Link Kennwort ändern , bestätigen die
Abfrage der Benutzerkontensteuerung und wählen im Folgedialogfeld den Befehl Kennwort änder n . Dann
lässt sich im nächsten Dialogfeld ein neues Kennwort eintippen und über die We i te r -Schaltfläche aktivieren.
Wählen Sie den Link Heimnetzgruppe verlassen , können Sie in einem zweiten Dialogfeld über verschie-
dene Befehle bestimmen, ob die Heimnetzgruppe verlassen werden soll oder ob Sie lediglich die Frei-
gaben ändern möchten
Die Änderungen an den Einstellungen der Heimnetzgruppe und die Freigabe der Bibliotheken können
einige Sekunden dauern.
HINWEIS
Gibt es Probleme beim Einrichten der Heimnetzgruppe, wählen Sie den Link Heimnetzgruppen-Problembe-
handlung starten (Abbildung 25.16, unten). Dann hilft ein Assistent bei der Problembehebung bzw. beim Einrichten.
Netzwerke mit Arbeitsgruppen einrichten
Um ggf. mehr Kontrolle über Netzwerkfreigaben zu haben, verwenden Sie ein Arbeitsgruppennetzwerk. Die-
ses ermöglicht zudem, andere Rechner, z.B. mit Windows Vista, zu integrieren. Voraussetzung ist, dass Sie
Ihre Rechner korrekt verkabelt oder per Funknetzwerk verbunden haben. Dann wird Windows die Netz-
werkfunktionen automatisch einrichten und den Rechner zu einer bestehenden Arbeitsgruppe hinzufügen.
Nachfolgend wird gezeigt, wie Sie bestimmte Einstellungen anpassen und vorgehen, wenn das Netzwerk
nicht funktioniert.
Einstellungen im Netzwerk- und Freigabecenter überprüfen
Bei der ersten Inbetriebnahme verwendet Windows Standardeinstellungen für das Netzwerk (z.B. den
Arbeitsgruppennamen »WORKGROUP«). Nicht immer wird das automatische Einrichten des Netzwerks
klappen. Wird der Windows-Rechner z.B. zu einem bereits vorhandenen Netzwerk hinzugefügt, sind ggf.
einige Anpassungen erforderlich. Um die Einstellungen zu überprüfen oder anzupassen, öffnen Sie das Netz-
werk- und Freigabecenter:
1.
Öffnen Sie den Explorer, wählen Sie im Navigationsbereich den Eintrag Netzwerk (Abbildung 25.17, links) .
2.
Im Menüband wählen Sie auf der Registerkarte Netzwerk die Schaltfläche Netzwerk- und Freigabecenter
an (Abbildung 25.17, oben).
Search JabSto ::




Custom Search