Microsoft Office Tutorials and References
In Depth Information
Auf der Seite Basisinformationen über den Computer anzeigen wählen Sie in der Aufgabenleiste den Befehl
Erweiterte Systemeinstellungen . Anschließend bestätigen Sie die ggf. angezeigte Sicherheitsabfrage der
Benutzerkontensteuerung.
2.
3.
Auf der Registerkarte Computername des Eigenschaftenfensters Systemeigenschaften können Sie dann im
Te x t f e l d Computerbeschreibung einen kurzen Text eintippen (Abbildung 25.19, links). Der Text gibt ande-
ren Netzwerkteilnehmern einen Hinweis auf die Art des Computers.
Wählen Sie danach die Schaltfläche Ändern , um das in Abbildung 25.19, rechts, gezeigte Dialogfeld auf-
zurufen.
4.
Tippen Sie in das Feld Computername den Namen des gewünschten Computers ein. Dieser muss im
Netzwerk eindeutig sein und darf max. 15 Zeichen, aber keine Leerzeichen oder Umlaute enthalten, um
auch von älteren Computern im Netzwerk erkannt zu werden.
5.
Möchten Sie eine neue Arbeitsgruppe einrichten oder soll der Computer zu einer bestehenden Arbeits-
gruppe hinzugefügt werden, passen Sie noch den Inhalt im Feld Arbeitsgruppe an.
6.
Abbildung 25.19 Arbeitsgruppe und Computername anpassen
Wenn Sie anschließend die Dialogfelder und Registerkarten über die OK -Schaltflächen schließen, über-
nimmt Windows die Änderungen in der Netzwerkkonfiguration. Haben Sie den Namen der Arbeitsgruppe
geändert, werden Sie in einem Willkommen-Dialog als Mitglied der Arbeitsgruppe begrüßt. Damit die
Änderungen wirksam werden, müssen Sie den Rechner neu starten. Der Rechner wird anschließend im
Netzwerk unter dem neuen Namen angezeigt und Sie sehen beim Aufruf eines Ordnerfensters bei Anwahl
des Symbols Netzwerk im Navigationsbereich die in der Arbeitsgruppe gerade vorhandenen Rechner.
Search JabSto ::




Custom Search